12 Tipps zum Schreiben von hervorragenden Kopien für Ihr Produkt

Oder wie man einen Text schreibt, der von David Ogilvy verkauft wird

Es war einmal, im Jahr 1911 wurde ein Kind im englischen West Horsley geboren. Dort verbrachte er fast seine ganze Kindheit. Nach einer Weile zog er nach Paris und begann seine Karriere als Kochlehrling im Hotel Majestic. Er fuhr von Paris fort, um Öfen in Schottland zu verkaufen. Und später wanderte er nach Amerika aus.

Während des Zweiten Weltkriegs trat er vorübergehend in die Armee ein. Nach Kriegsende eröffnete er eine Werbeagentur, die Spuren in der Geschichte hinterließ.

Warum gebe ich Ihnen all diese historischen Fakten? Nun, es gibt jemanden, über den ich Ihnen erzählen möchte, und das ist David Ogilvy - der Gründungsvater der modernen Werbung.

Nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnete er Ogilvy & Mather mit nur 6000 Dollar auf seinem Bankkonto. 60 Jahre später ist es eine der bekanntesten und erfolgreichsten Werbeagenturen der Welt.

Neben der Tatsache, dass er ein großartiger Geschäftsmann und Anführer war, wusste Ogilvy, dass ein gut geschriebener Text alles verkaufen würde. Dies bricht eines der bekanntesten Stereotypen - um ein großartiger Verkäufer zu sein, muss man charmant sein, großartig aussehen, perfekte weiße Zähne haben und eine Radiostimme haben.

Was kann ein gut geschriebener Text? Etwas.

Ob Sie eine Gehaltserhöhung benötigen, ein neues Produkt einführen, einen Job oder einen Vertrag besiegeln, eine gut geschriebene Kopie kann Sie auf die nächste Stufe bringen.

  • Es kann Ihr Produkt verkaufen;
  • Rette dein Leben;
  • Holen Sie sich einen Deal;
  • Holen Sie sich eine Beförderung;
  • Besorge dir ein Date;
  • Sagen Sie eine denkwürdige Rede;
  • Gewinnen Sie einen Pitch.
  • Soll ich fortfahren?
Hervorragende Kopien ergeben nur Ihre Benutzererfahrung, Ihr Design oder Ihr Produkt. Es ist eine Investition, die es wert ist, verfolgt zu werden, und für die kein Budget gekürzt wird.

Erinnern Sie sich, wie oft Sie auf einer Website gelandet sind, die auffällige Illustrationen und flüssige Animationen enthielt, nur um einen Bildlauf durchzuführen und nicht zu verstehen, was zum Teufel sie tun? Oder was macht das Produkt? Willkommen im Klub.

David Ogilvy

Vor kurzem musste ich ohne meinen Texter an einem Projekt arbeiten und die Kopie für die Website eines Kunden erstellen. Ich muss zugeben: Es war beängstigend.

Ich habe Angst, Schreibfehler zu machen, die Leute werden über meine Grammatik lachen, die Geschichte wird nicht so gut sein und viele andere Zweifel, die mir in den Sinn kamen. Aber kürzlich habe ich eines von David Ogilvys Büchern "Bekenntnisse eines Werbemannes" durchgesehen und plötzlich fühlte es sich viel einfacher an zu schreiben. Denn nach allem, was ich gelernt habe, geht es beim guten Schreiben immer um Klarheit (nach seinen Grundsätzen). Und es stand bei mir und erleichterte mir die Arbeit. In seinem Buch finden Sie die Grundsätze für ein hervorragendes Exemplar, die heute und in Zukunft noch aktuell sind.

Obwohl sie mit Werbung zu tun haben, habe ich diejenigen ausgewählt, die Sie für jede Branche oder jedes Projekt anwenden können. Ich habe diese Grundsätze für die Kopie verwendet, an der ich an meinem Projekt gearbeitet habe, und festgestellt, dass eine gute Kopie alles ist. Es sollte der Anfang und das Ende von allem sein, was Sie im Geschäft oder im Design tun. Es bringt Klarheit und Vertrauen auf den Tisch.

Kommen wir also zur Sache und sehen, was die Prinzipien sind:

1. Die Überschrift ist der wichtigste Teil

Die Überschrift ist der kritischste Teil, da sie Ihrem Leser hilft, zu entscheiden, ob er interessiert genug ist, um auf weitere Details einzugehen oder nicht. Wir alle lieben es, zuerst zu scannen und zu sehen, ob etwas für uns dabei ist. Sobald wir etwas begreifen, das zu uns passt, lesen wir die Details. Sagen Sie also nichts in Ihrer Überschrift, was Leser ausschließen könnte, die potenzielle Kunden Ihres Produkts sein könnten. Wenn Sie also für ein Produkt werben, das von Männern und Frauen verwendet werden kann, sollten Sie sich nicht nur auf Frauen konzentrieren. Es würde Männer abschrecken.

Wenn Sie es einem Sechsjährigen nicht erklären können, verstehen Sie es selbst nicht. ~ Albert Einstein

2. Schreiben Sie Ihre Überschriften, da es keinen Text gibt

Fünfmal so viele Menschen lesen die Überschrift wie die Kopie. Deshalb ist es wichtig, die Glanzer anzusprechen. Wenn sie den Körper nicht lesen, sollten sie zumindest ein Gefühl dafür haben, was Ihr Produkt tut.

3. Die Überschrift sollte das Eigeninteresse des Lesers ansprechen

Wenn es sich zum Beispiel um ein Hautpflegeprodukt handelt, sollte es ihr einen Nutzen versprechen. Ogilvy gab hier ein Beispiel für seine eigene Überschrift, die er schrieb: „Wie Frauen über 35 jünger aussehen können“.

4. Steigern Sie mit diesen Worten das Interesse

Plötzlich, Jetzt, Ankündigung, Es ist da, Gerade angekommen, Wichtige Entwicklung, Verbesserung, Erstaunlich, Sensationell, Bemerkenswert, Revolutionär, Erstaunlich, Wunder, Magie, Angebot, Schnell, Einfach, Gesucht, Herausforderung, Rat an, Die Wahrheit über , Vergleichen, Schnäppchen, Beeilen, Letzte Chance.

Wenn Sie die Artikel von Medium durchgehen, werden Sie feststellen, dass fast alle Artikel, die immer vorgestellt werden oder Ihr Interesse wecken, einige der oben aufgeführten Wörter von Ogilvy enthalten.

5. Es ist wahrscheinlicher, dass wir eine Kopie lesen, wenn…

Wenn die Überschrift unsere Neugier weckt. Sie sollten Ihre Überschrift also mit einem Köder zum Lesen beenden.

6. Einige Texter schreiben knifflige Schlagzeilen mit Wortspielen oder lassen Sie nachdenken. Das ist eine Sünde.

Heutzutage ist die Aufmerksamkeitsspanne kurz. Sie konkurrieren mit allem um Aufmerksamkeit. Auch mit lustigen Katzenvideos. Wir scrollen so schnell durch unseren Feed, öffnen Tabs und Websites so schnell, dass wir keine Zeit mehr haben, über Ihre Absichten nachzudenken. Ihre Überschrift sollte im Klartext verfasst sein. Spiele nicht mit dem Leser.

7. Vermeiden Sie blinde Schlagzeilen

Die Art, die nichts bedeutet, es sei denn, Sie lesen die Kopie des Körpers darunter. Die meisten Menschen tun das nicht.

Mein Ziel ist es, zu Papier zu bringen, was ich sehe und was ich am besten und einfachsten fühle. ~ Ernest Hemingway

8. Reden Sie beim Schreiben einer Kopie nicht um den heißen Brei

Gehen Sie direkt zum Punkt. Vermeiden Sie Analogien der Sorte „genauso, so auch“. Verwenden Sie keine kniffligen Wörter, es wird nur ein falscher Wert hinzugefügt. Heutzutage verwendet beispielsweise jeder KI oder Blockchain in seinen Überschriften. Tu das nicht. Sagen Sie, wie es ist, damit die Leute verstehen können. Wenn ich es verstehen kann, kaufe ich es. Wenn ich es nicht tue, dann scheiß auf dich.

9. Vermeiden Sie Superlative, Verallgemeinerungen und Plattitüden für Ihre Kopie

Seien Sie konkret und sachlich. Sei enthusiastisch, freundlich und unvergesslich. Sei nicht langweilig Sag die Wahrheit, aber mach die Wahrheit faszinierend.

10. Manchmal ist es lang und manchmal ist es kurz

Wie lang sollte Ihr Exemplar sein? Das hängt von Ihrem Produkt ab. Wenn Ihr Produkt Kaugummi ist, gibt es nicht zu viel zu sagen. Bilder, die das Produkt präsentieren, können mehr als Worte. Wenn Ihr Produkt jedoch viele zu empfehlende Merkmale und Eigenschaften aufweist, schreiben Sie eine lange Kopie.

Je mehr Sie sagen, desto mehr verkaufen Sie.

11. Unabhängig vom Kontext sollte Ihr Leser immer verstehen, wer Sie sind oder was Sie verkaufen

Es ist töricht zu glauben, dass die Leute alle Seiten Ihrer Website oder von F.A.Q. (Manchmal funktioniert auch das nicht), um zu verstehen, was Ihr Produkt tut oder wer Sie sind. Alles sollte ein Verkaufsgespräch sein. Sie sollten Ihr Exemplar unter der Annahme verfassen, dass dies die einzige Chance ist, Ihr Produkt jemals zu verkaufen.

12. Sie sollten immer Zeugnisse beifügen

Nicht auf einer separaten Seite. Aber in oder in der Nähe des Körpers kopieren. Für den Leser ist es immer angenehmer, an die Unterstützung eines Mitkonsumenten zu glauben als an das Talent eines unbekannten Texters.

Bonus: Sofern Sie keine besonderen Gründe haben, verwenden Sie immer die Alltagssprache Ihres Verbrauchers. Dies bedeutet, zu Punkt 7 zurückzukehren. Wenn ich es verstehe, kaufe ich es. Sonst nichts hinzuzufügen.

Eine Sache noch

Wenn Sie ein Blogger, Schriftsteller oder ein einfacher Mensch sind, der gerne in seiner Freizeit schreibt, sollten Sie Shosho ausprobieren. Etwas, das ich geschaffen habe, um kreative Seelen zu ermutigen, noch mehr und besser zu schreiben. Shosho ist eine Styling-App, mit der Sie schwer lesbare Schlagworte, Jargon und Wörter aus Ihren Texten entfernen können. Ich würde mich freuen, wenn Sie es versuchen.

Andere Geschichten von mir