3komma Konfiguration

3 Kommas

Zunächst mag 3commas ein bisschen überwältigend und einschüchternd wirken, da es alle Optionen bietet, aber lassen Sie uns sie einfach einzeln durchgehen.

Instrumententafel

Das Dashboard gibt Ihnen einen Überblick über die BTC- und ETH-Preise, Ihren Gesamtbestand und die Änderungen von heute.

Unterhalb dieser Übersicht finden Sie 4 Blöcke:

  1. Mit der Vermittlungsstelle verbinden: Hier geben Sie die API-Details Ihrer Vermittlungsstelle ein.
  2. SmartTrade: Hier platzieren Sie Ihre „intelligenten“ Trades, eine Handelsoberfläche, die der Ihrer Börse ähnelt, aber mehr Schnickschnack bietet, um Ihre Gewinne zu maximieren.
  3. Automatisierter Handelsbot: Hier haben Sie einen Bot (oder mehrere Bots), der auf der Empfehlung von TradingView für einen Kauf oder einen starken Kaufplatz basiert und mit einer Strategie zur direkten Kostenmittelung handelt, um Gewinne zu erzielen.
  4. Einladen und verdienen: Sie können einem Freund einen Rabatt von 10% gewähren und 20% auf seine Handelsgebühreneinzahlungen verdienen.

Darunter finden Sie die Statistiken für einfache Bots mit der besten Leistung (Bots mit einem Handelspaar), die Gesamtstatistik und die besten Handelspaare des Tages.

Darunter sehen Sie die besten zusammengesetzten Bots. Hierbei handelt es sich um Bots, die sich mit mehreren Handelspaaren befassen.

Unten finden Sie eine zusammengefasste Übersicht aller verbundenen Börsen, gefolgt von einer separaten Ansicht ihrer Salden.

Ganz am Ende der Seite sehen Sie eine Übersicht über die verschiedenen Portfolios und deren Performance, gefolgt von den Top-Marketing-Cap-Münzen mit deren Performance.

Aber fahren wir mit dem wichtigeren Teil fort.

SmartTrade

SmartTrade ist im Grunde eine einzige einheitliche Schnittstelle für den Handel an all Ihren Börsen. Was es auszeichnet, sind die zusätzlichen Möglichkeiten, Ihre Einkäufe und Verkäufe zu platzieren und gleichzeitig den Gewinn zu maximieren.

Mein Lieblingsteil ist das Schleppen. Lassen Sie uns dies zuerst erklären.

Wenn Sie an der Börse gehandelt haben, sind Sie wahrscheinlich mit Trailing Stops vertraut. Wenn Sie mit dem Konzept nicht vertraut sind, lassen Sie mich Ihnen erklären, wie es funktioniert.

Ein Trailing Stop ist im Grunde genommen ein Stop-Loss-Auslöser, aber kein Stop, der zu einem festen Preis ausgelöst wird. Es ist ein Auslöser, der Ihrem Preis folgt und mit anderen Worten, es ist relativ zu Ihrem Preis.

Nehmen wir also an, Ihre Münze ist 1 Satoshi wert und Sie setzen einen Trailing Stop bei -5%. Die Münze wird verkauft, wenn Ihr Preis um 5% fällt. Sobald Ihr Preis 0,95 erreicht, wird Ihre Münze verkauft, um weitere Verluste zu vermeiden. Wenn Ihre Münze jedoch bis zu 2 Satoshis enthält, bleibt der Stopp nicht bei 0,95, sondern steigt ebenfalls an. Ihre neue Haltestelle wird 1,95 sein.

3commas verfügt über zwei integrierte Trailing-Stop-Mechanismen, um die maximalen Gewinne wirklich auszuschöpfen.

Smart Trade Übersicht

Handelsterminal

Dies ist wahrscheinlich der einschüchternde Teil.

SmartTrade / SmartSell

  • Einheiten: Der Betrag der Währung, die Sie in diesem Fall kaufen (oder verkaufen) möchten
  • Kaufpreis: Preis, den Sie zahlen möchten (mehr im Detail unten)
  • Total: Gesamtgröße Ihrer Bestellung
  • Größe aus verfügbarem Betrag: Ermöglicht die schnelle Auswahl eines Betrags basierend auf einem Prozentsatz Ihrer gesamten Basiswährung

Jetzt kann der Kaufpreis auf verschiedene Arten festgelegt werden. Du kannst aussuchen:

  • Gebot: Der aktuell höchste Gebotspreis (was Käufer zahlen möchten)
  • Ask: Der aktuell niedrigste Briefkurs (was Verkäufer erhalten möchten)
  • Last: Preis der letzten Transaktion
  • Limit: Der Limitpreis, den Sie bezahlen möchten
  • Markt: Der aktuelle Marktpreis
  • Bedingung: Das Limit, das eine Market Order auslösen soll

Set Take Profit

  • Market Order: Wenn Sie möchten, dass die Order zum Marktpreis ausgeführt wird (schnelle Ausführung, aber der Preis kann schwanken), wenn der Zielpreis erreicht wird.
  • Limit Order: Wenn Sie möchten, dass der Auftrag zum Zielpreis ausgeführt wird, wählen Sie hier 3 Optionen: BID / ASK / LAST
  • Mit dem Schieberegler können Sie den prozentualen Gewinn einstellen, den Sie erwarten

Wenn Sie auf "Ziele teilen" klicken, wird ein weiterer% -Schieberegler angezeigt

Dieser Schieberegler legt die Menge Ihrer Bestellung fest, die Sie zu dem Prozentsatz verkaufen möchten, den Sie mit dem ersten Schieberegler festgelegt haben. Angenommen, Ihre Bestellung ist 1 ETH, aber Sie möchten nicht alles auf einmal zum gleichen Zielpreis verkaufen. Sie kommen mit 2 Zielen und verkaufen die Hälfte Ihrer 1 ETH an jedem Zielpunkt. Dann würden Sie diesen Schieberegler auf 50% setzen. Auf diese Weise weisen Sie 50% zu, die zu dem Prozentsatz verkauft werden sollen, den Sie mit dem ersten Schieberegler ausgewählt haben. Klicken Sie anschließend auf TP-Ziel hinzufügen und legen Sie den Preis für den Rest Ihrer Bestellung fest.

Als Ergebnis erhalten Sie das Bild oben. Ihre Erstbestellung wurde zweigeteilt, um zu zwei unterschiedlichen Zielpreisen verkauft zu werden.

Als ob diese Funktionen nicht verblüffend genug wären, ergänzen sie sie auch um Trailing.

Wenn Sie das letzte Ziel verfolgen, können Sie Ihr letztes Ziel noch weiter nach oben laufen lassen, als Sie es als Ziel festgelegt haben. Wenn es weiter nach oben geht, hat es einen zusätzlichen Trailing Stop (wie oben beschrieben) in Höhe des Prozentsatzes, den Sie mit dem Schieberegler gewählt haben. Der Trailing Stop folgt dem Preis und wird sofort verkauft, sobald er um x% (in diesem Fall 1%) fällt.

Stop Loss einstellen

Hier definieren Sie Ihren Stop-Loss, nicht zu verwechseln mit dem Trailing-Stop aus dem vorherigen Set Take Profit. *

Dies ist der Preis, zu dem Sie die Bestellung verkaufen, wenn sie nach unten statt nach oben geht.

Wenn Sie es jedoch auf Market Order setzen, können Sie Trailing aktivieren, um diesen Festanschlag in einen Trailing Stop für Ihren Auftrag umzuwandeln.

Wenn diese 2 Trailing Stops Sie verwirren, denken Sie so:

  • Das Set Take Profit Trailing Stop startet erst, wenn Ihre Ziele erreicht sind. Es hat die Aufgabe, so viel Gewinn wie möglich herauszudrücken
  • Der Nachlaufstopp „Set Stop Loss“ dient dazu, Verluste zu minimieren, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden

Sobald Ihre Bestellung erstellt wurde, sieht sie wie im Bild unten aus und Sie haben eine schöne grafische Darstellung Ihres Kaufpreises, Ihres Stop-Loss und Ihres Ziels.

Unter Aktionen finden Sie die Option zum Panikverkauf (zB bei einem plötzlichen Absturz), um Ihre Bestellung zu bearbeiten und die Parameter zu aktualisieren oder um sie einfach abzubrechen.

BOTS

Das erste, was Sie unter Bots sehen, ist eine Übersicht der besten Bots, die Sie kopieren können, indem Sie die Konfiguration anzeigen und den Bot hinzufügen.

Meine Bots

In diesem Abschnitt erstellen Sie Ihren Bot und können Ihre Bots anzeigen.

Derzeit gibt es 3 Arten von Bots:

  • Einfacher Bot
  • Kurzer Bot
  • Composite-Bot

Einfacher Bot: Dies ist ein Bot für 1 Basenpaar. Es ist ein Bot für Long-Positionen. Einfach ausgedrückt, wenn Sie erwarten, dass die Münze auf der rechten Seite Ihres Münzpaars (z. B. ADA) steigt und Sie BTC_ADA auswählen, sind Sie fertig geht lange auf ADA. Die Münze auf der rechten Seite des Münzpaares ist diejenige, auf deren Anstieg Sie in diesem Fall wetten. ADA, die Münze auf der linken Seite. BTC ist das, was Sie durch den Kauf von ADA erhöhen möchten.

Dieser Bot beginnt damit, Kaufaufträge für ADA zu erteilen und Verkaufsaufträge für ADA zu einem höheren Preis zu erteilen. Der Unterschied ist Gewinn in BTC.

Short Bot: Dies ist ein Bot für 1 Basenpaar. Es ist ein Bot für Short-Positionen. Einfach ausgedrückt, wenn Sie erwarten, dass die Münze auf der rechten Seite (z. B. BTC) sinkt und Sie derzeit BTC in Ihrem Konto haben und USDT_BTC auswählen Dann geht es Ihnen bei BTC schlecht (aber bei TUSD gut). Die Münze auf der rechten Seite des Münzpaares ist diejenige, auf die Sie wetten, um an Wert zu verlieren. BTC, die Münze auf der linken Seite, USDT ist das, was Sie durch den Verkauf von BTC erhöhen möchten.

Dieser Bot beginnt mit der Abgabe von Verkaufsaufträgen für BTC und der Abgabe von Kaufaufträgen für BTC zu einem niedrigeren Preis. Die Differenz ist der Gewinn in USDT.

Composite-Bot: ähnelt dem einfachen Bot, unterstützt jedoch mehrere Münzpaare.

Bevor Sie die Haupteinstellungen erläutern, sollten Sie zunächst erläutern, wie der Bot tatsächlich funktioniert, da er sich stark von den anderen Bots unterscheidet. Es werden keine technischen Indikatoren wie RSI-, MACD- oder Bollinger-Bänder verwendet, sondern die Kaufentscheidung basiert auf der TradingViews-Analyse der Münze.

TradingView verfügt über einen Cryptocurrency Signal Finder:

Dieser Finder gibt Buy- oder Strong Buy- oder Sell- und Strong Sell-Labels heraus. Dieser Bot verwendet diese Etiketten, um zu entscheiden, ob etwas gut ist, um Einkäufe zu tätigen. Zum Platzieren von Verkäufen wird ein fester Gewinnprozentsatz verwendet, unser Zielgewinn (%).

Der Hauptalgorithmus ist sehr einfach. Es kauft im Grunde niedrig und verkauft höher. Der Bot kauft grundsätzlich zum aktuellen Kurs und setzt einen Verkaufsauftrag sofort um 1 oder 2% höher, je nachdem, wie Sie Ihren Zielgewinn (%) festgelegt haben. Wenn das Ziel erreicht ist, erfolgt der Verkauf fast sofort, da die Kauforder bereits an der Börse ansteht. Es wird keine Zeit verschwendet, den Verkaufsauftrag zu platzieren, wenn das zuvor festgelegte Ziel erreicht ist.

Aber, aber ... was ist, wenn der Preis fällt? In diesem Fall gibt bot automatisch Sicherheitsaufträge ab, die alle X% unter dem letzten Kaufpreis liegen. Im Grunde genommen bildet der Bot automatisch einen Mittelwert und verschiebt so Ihr Gewinnziel nach unten. Beim nächsten Sprung wird die Münze mit Gewinn verkauft.

Haupteinstellungen

  • Name: Der Name, den Sie Ihrem Bot geben
  • Exchange: Die Exchange, die Sie für Ihren Bot verwenden möchten
  • Empfohlene Paare: Basierend auf den erfolgreichsten Deals der letzten 24 Stunden
  • Pair: Das Münzpaar, das Sie verwenden möchten
  • Paare: Nur für zusammengesetzte Bots verfügbar. Nur Paare von einer Basiswährung können in einem zusammengesetzten Bot kombiniert werden. "*** _ ALL" fügt alle Münzen hinzu. "Clear" entfernt alle.
  • Max. Aktive Deals gleichzeitig: Nur für zusammengesetzte Bots verfügbar. Wie viele Deals kann der Bot gleichzeitig eröffnen? Wenn Sie mehr Bots haben, als Ihr Budget zulässt, wird es das vielversprechendste innerhalb Ihres Budgets auswählen.
  • Grundhandelsgröße: Anfangshandelsgröße. Der Bot verwendet diesen Betrag für die erste Bestellung. Wenn Sie hier 0.2 setzen und das BTC_XRP-Paar für den Bot auswählen, starten Sie es, der Bot kauft XRP für 0.2 BTC.
  • Sicherheitshandelsgröße: Sicherheitsaufträge sind im Grunde genommen Aufträge, die zur Ermittlung der durchschnittlichen Kosten (in US-Dollar) verwendet werden, um Ihr Gewinnziel zu senken, wenn die Münze fällt.
Im Folgenden finden Sie ein kurzes Beispiel für die Funktionsweise der Kostenmittelung.
Nehmen wir an, Sie kaufen 1 Münze X zu einem Preis von 90 USD und der Preis Ihrer Münze sinkt auf 45 USD. Sie haben einen Verlust von 50%. Eine Durchschnittskostenermittlung in Dollar würde zum Beispiel das Dreifache dieser Münze X zu einem Preis von 45 USD kaufen. Jetzt haben Sie also 45x3 $ + Ihre anfänglichen 90 $ ausgegeben und Sie erhalten 4 Münzen. Dies bedeutet, dass Ihre durchschnittlichen Kosten pro Münze jetzt (45 x 3 + 90 US-Dollar) / 4 oder 56,25 US-Dollar sind. Sie verlieren jetzt 56,25 US-Dollar - 45 US-Dollar = 11,25 US-Dollar pro Münze anstelle von 45 US-Dollar pro Münze. Wenn der Markt also auf 56,11 US-Dollar steigt, müssen Sie nicht bis zu 90 US-Dollar schwitzen.
Der Bot wird Sicherheitsaufträge erteilen, sobald Sie den Trade eröffnet haben, um Ihren Kaufpreis zu ermitteln, falls Ihre Münze fallen sollte. Die Größe jedes Sicherheitsauftrags ist das, was Sie hier eingeben. Wenn Sie 0,2 setzen, gibt der Bot drei Sicherheitsaufträge in Höhe von -1%, -2% und -3% ab dem Startpreis mit jeweils 0,2 BTC ab.
  • Zielgewinn (%): Der Prozentsatz des Gewinns, den Ihr Bot erzielen soll. Der Bot wird nach dem ersten Handel einen Verkaufsauftrag erteilen, der um x% höher ist.
  • Gewinnmitnahme Typ:
Prozentsatz aus dem Basishandel: Der Bot bestimmt das TakeProfit-Ziel anhand der ursprünglichen Auftragsgröße, ohne das gesamte gekaufte Volumen zu berücksichtigen. Angenommen, die anfängliche Handelsgröße beträgt 100 USD und der Zielgewinn 5% (5 USD). Danach sinkt der Preis. Infolgedessen kaufte der Bot mit Sicherheitsaufträgen eine weitere Münze im Wert von 900 US-Dollar, und jetzt beträgt das Gesamthandelsvolumen 1000 US-Dollar. Der Bot gibt einen Verkaufsauftrag in einer Weise auf, dass er einen Gewinn von 5 US-Dollar (5% von 100 US-Dollar) und nicht von 50 US-Dollar (5% von 1000 US-Dollar) erzielt.
Prozentsatz vom Gesamtvolumen: Der Bot wird vom gesamten Handelsbetrag profitieren. Im vorherigen Beispiel gibt der Bot einen Verkaufsauftrag in einer Weise auf, dass er 50 USD erhält (5% von 1000 USD).
  • Maximale Anzahl an Sicherheitsgeschäften: Die maximale Anzahl an Sicherheitsaufträgen, die für ein Geschäft ausgeführt werden können.
  • Maximale Anzahl aktiver Sicherheitsgeschäfte: Das Keyword ist hier "aktiv". Angenommen, Sie legen 5 als maximale Anzahl von Sicherheitsaufträgen fest und 3 sind aktiv. Der Bot gibt gleich nach dem Kauf der Münze 3 Sicherheitsaufträge ab und 2 werden nicht platziert, sondern als potenzielle Ersatzaufträge für den Fall, dass sie benötigt werden, aufbewahrt. Wenn Sie nun die Anzahl der aktiven Sicherheitsgeschäfte auf 5 setzen, werden alle 5 sofort gesetzt.
  • Preisabweichung bei offenen Sicherheitsgeschäften: Dies ist im Grunde das prozentuale Intervall zwischen den einzelnen Aufträgen. Wenn es z. 3% bei einer 100-Dollar-Bestellung Die ersten 3 Sicherheitsaufträge werden zu 97, 92,15 und 89,39 US-Dollar (oder 3% von jedem aufeinanderfolgenden Betrag) erteilt.
  • Volumenstaffel für Sicherheitsaufträge: Dies multipliziert im Grunde das Volumen Ihres Sicherheitsgeschäfts mit jedem neuen Sicherheitsgeschäft. Angenommen, Ihre Sicherheitshandelsgröße ist 0,1 BTC und die Skala ist 2, dann wäre die nächste Sicherheitsanweisung 0,1 * 2 oder 0,2 BTC, die nächste 0,4 BTC, die nach 0,8 BTC ... usw
  • Schrittweite für Sicherheitsanweisung: Hiermit wird nicht das Volumen Ihrer Sicherheitsanweisung, sondern das Intervall skaliert. Anstelle von gleichen Intervallprozentsätzen für die Preisabweichung erhöht sich das Intervall, indem die Preisabweichung mit dem hier eingegebenen Faktor multipliziert wird. Wenn Ihre Preisabweichung 1% und Ihre Stufenskala 2 beträgt, werden Sicherheitskäufe bei -1%, -2% oder 1% * 2 platziert. Der nächste liegt bei -4%, -8% und so weiter.
  • Beginnen Sie den Handel nicht mit einem 24-Stunden-Volumen unter: Der Bot wird nur dann gehandelt, wenn die Münze ein 24-Stunden-Volumen hat, das über dem hier eingegebenen Betrag liegt. Wenn Sie einen Bot mit allen BTC _ *** -Paaren erstellen und auf 500 setzen, handelt der Bot nur mit Münzen mit einem 24-Stunden-Volumen von mindestens 500 BTC. Wenn der Bot keine BTC-Paare verwendet, aber beispielsweise ETH, verwendet dieser Filter weiterhin BTC für die Berechnungen. Das 24-Stunden-Volume wird automatisch in BTC konvertiert.

Assistent

Zeigt hilfreiche Informationen zu Ihrem konfigurierten Bot an. Sie können beispielsweise feststellen, ob Ihre Konfiguration das Guthaben auf Ihrem Konto überschreitet.

Handelsstartbedingung

Hier können Sie auswählen, welchen Zeitrahmen der TradingView-Scanner verwenden soll, um die Kaufbedingung zu bestimmen. Und ob es sich um mit Buy, Strong Buy oder Sell und Strong Sell gekennzeichnete Münzen handeln soll.

Bot-Analytik

Eine Übersicht der besten Bots, ähnlich wie Sie sie im Dashboard finden.

Trader-Tagebuch

Ein Ort, an dem Sie Berichte erstellen können

Portfolios

Wo Sie Portfolios vergleichen, analysieren und verfolgen können. Ideal, wenn Sie Ihre Vermögenswerte stärker diversifizieren oder erfolgreiche Portfolios kopieren möchten.

Mein Plan

Alle verfügbaren Pläne, Ihr eigener aktueller Plan und der Ort, an dem Sie Guthaben gekauft haben, um Ihre Provisionskosten zu bezahlen.

Eine wichtige Sache, wenn Sie keinen Plan, sondern eine Provision oder einen der „billigeren“ Pläne haben, müssen Sie eine Provision von 50% entweder für einfache oder kombinierte Bots zahlen. Um es zu bezahlen, müssen Sie ein Guthaben erwerben, ohne dass Ihr Bot nicht startet. Es wird nur bei erfolgreichen Verkäufen abgezogen.

Kostenlose Testversion hier

Andere Bots:

Die obigen Angaben beziehen sich auf eine Stellungnahme und dienen nur zu Informationszwecken. Es ist nicht als Anlageberatung gedacht und kann Affiliate-Links enthalten. Bitten Sie einen ordnungsgemäß lizenzierten Fachmann um Anlageberatung.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Wenn Ihnen das Lesen des Artikels gefallen hat, vergessen Sie nicht, zu applaudieren.