5 Tricks zum Arbeiten an einem Computer, ohne dass Ihre Augen Schaden nehmen

In diesem Beitrag erzähle ich Ihnen, wie ich mit 5 einfachen Tricks Kopfschmerzen, trockene Augen, Augenbeschwerden, Müdigkeit und eine verlangsamte Verschlechterung meines Sehvermögens beseitigt habe (oder sogar aufgehört habe).

Jeder hat gehört, dass Computer mindestens einmal in seinem Leben unsere Augen schädigen. Wenn Sie sich unachtsam nähern, ist es wahr.

Wenn Sie den Abstand zwischen den Augen und dem Bildschirm nicht beachten (wenn Sie ihn zu nah halten), kommt es häufig zu Kurzsichtigkeit. Dies ist der Fall, wenn Sie entfernte Objekte verschwommen sehen. Es wurde heutzutage sehr verbreitet. Zum Beispiel betrifft es 1 von 3 Personen in Großbritannien.

Unangenehme Positionen können auch zu Nackenschmerzen und Augenschmerzen führen.

Nicht jeder weiß, dass es eine Reihe weiterer Probleme gibt, die durch einen ununterbrochenen Blick auf den Bildschirm auftreten können. Im Allgemeinen spricht man vom Computer Vision Syndrom (CVS).

Wenn Sie Ihre Augen zu lange fokussieren (und ich wette, dass Sie dies tun), können sie sich nicht von der Belastung erholen. Infolgedessen können Kopfschmerzen, Müdigkeit, trockene Augen, verschwommenes Sehen, Nackenschmerzen und Schwierigkeiten bei der Neuausrichtung auftreten. Haben Sie am Ende des Tages schon einmal so etwas erlebt? Ich tat. Das ist genau das Computer-Vision-Syndrom. Laut dem Wall Street Journal betrifft CVS 90% der Menschen, die mehr als 3 Stunden pro Tag an einem Computer arbeiten.

Hier sind also 5 einfache Tricks zur Überwindung der oben genannten Symptome:

Passen Sie Ihren Bildschirm an

Um die Kurzsichtigkeit Ihrer Liste auszuschalten, müssen Sie Ihren Bildschirm mindestens mit einem Arm von Ihren Augen fernhalten.

Unangenehme Positionen können auch zu Nackenschmerzen und Augenschmerzen führen. Halten Sie Ihren Bildschirm auf Augenhöhe, d. H. Sie müssen den Rücken und den Kopf gerade halten, während Sie auf den Bildschirm schauen. Wenn Sie den Kopf neigen, sollten Sie die Bildschirmhalterung höher legen.

Ein Leitfaden für einen perfekten Arbeitsplatz. Bildquelle: Berkeley Lab

Machen Sie regelmäßige Pausen

Dafür gibt es eine supereinfache 20-20-20-Regel. Sie müssen alle 20 Minuten eine 20-Sekunden-Pause einlegen und ein statisches Objekt in einer Entfernung von 6 m betrachten.

20 Fuß ist die Entfernung, in der sich die Augen einer durchschnittlichen Person nicht mehr konzentrieren müssen, um sich zu entspannen.

Bildquelle: juststand.org

Ich verwende einen Timer auf meinem iPhone, der für 20 Minuten eingerichtet ist. Wenn Sie mit dem Mythos vertraut sind, dass es 21 Tage dauert, bis sich eine Gewohnheit gebildet hat, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall. Es dauerte nur einen halben Tag, d. H. Ungefähr 12 Pausen. Damals habe ich mich buchstäblich gezwungen, keine Pause zu machen. Dann ging es ruhiger.

Es gibt auch Apps, mit denen Sie regelmäßige Pausen einlegen können. Ich habe kürzlich die drei besten für den Mac überprüft.

Jetzt, da der Timer abläuft, bin ich sehr entspannt. Ich nähere mich als Zahnbürste. Nur eine weitere Routine, die ich für meine Gesundheit brauche.

Bevor ich regelmäßig Pausen einlegte, wurde ich am Ende des Tages immer rausgepresst. Ich wollte nichts anderes als etwas Schlaf. Mit Pausen fühle ich mich viel frischer und überhaupt nicht müde, auch nach 8 Stunden am Computer.

Halten Sie Ihre Augen geschmiert

Auch wenn regelmäßige Pausen nicht dazu beitragen, trockene Augen auszurotten, können Sie Augentropfen einfetten. Sie sind billig, in jeder Drogerie erhältlich und spenden Feuchtigkeit für die Augen - auch wenn Sie nicht genug blinzeln.

Blaues Licht ist dein Feind

Wenn es um die Belastung der Augen geht, trägt ein weiterer Faktor dazu bei. Wenn Sie es also mit doppelter Kraft angreifen möchten, sollten Sie blaues Licht ausschalten. Computerbildschirme erzeugen viel blaues Licht.

Bildquelle: GarmaOnHealth.com

Sie können dazu Apps wie f.lux (verfügbar für Mac, Windows, Linux) oder eine spezielle Brille verwenden. Es gibt beliebte Gunnar-Brillen, die blaues Licht herausfiltern, aber mein Optiker hat meine Ray-Ban-Brille für den Massenmarkt nur mit einer zusätzlichen Schicht versehen, sodass ich kein zusätzliches Paar kaufen musste.

Als Vorteil sieht die Welt wärmer und freundlicher aus, wenn blaues Licht herausgefiltert wird!

Blendung reduzieren

Verringern Sie die Helligkeit Ihres Monitors. Wischen Sie Ihren Bildschirm aus - Staub und Fingerabdrücke erhöhen Ihre Arbeit mit dem Augapfel. Stellen Sie sicher, dass die Lichter hinter Ihrem Rücken nicht auf Ihrem Bildschirm reflektiert werden. Dies betrifft alle Besitzer von Hochglanzbildschirmen.

Ich sitze zum Beispiel nie mit einem Fenster oder einer Lampe hinter mir.

Endeffekt

Nach meinem letzten Sehtest, bei dem innerhalb eines Jahres ein Rückgang von 15% zu verzeichnen war, habe ich 5 Dinge skizziert, die ich jetzt im Auge habe.

Alle von ihnen sind kostenlos oder zu einem sehr geringen Preis erhältlich (wie eine zusätzliche Schicht für Ihre Brille), verglichen mit den Kosten für die Wiederherstellung Ihrer Gesundheit.

Glauben Sie mir, es ist einfach, Pausen einzulegen oder den Rücken gerade zu halten. Sie werden sich nach ein paar Tagen an alle gewöhnen. Denken Sie immer daran, dass dies eine langfristige Investition in Ihre Gesundheit und Lebensqualität ist.

Wenn es noch etwas gibt, das Ihre Augen anstrengt, lassen Sie es mich wissen. Ich werde es in den Artikel aufnehmen.