Bitcoin-Preise und wie Sie wissen, wann Sie Recht haben!

Wie viel ist ein Bitcoin wert? Was ist der Unterschied zwischen Kosten und Wert?

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und der Bitcoin-Preis / USD steigt leicht, nachdem er in etwa einem Jahr um 85% gefallen ist. Das jüngste Tief fand Mitte Dezember statt (fast genau ein Jahr nach dem Allzeithoch).

Wenn Sie dies etwa zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lesen, haben Sie die dramatischen Preisschwankungen nicht verschreckt. Vielleicht sind Sie ein Bitcoin-Maximalist und glauben, dass es die Fiat-Währung ersetzen wird, oder Sie sind ein erfahrener Aktienhändler, der Dollarzeichen in der Volatilität sieht.

Willst du den Preis wissen
Egal, ob Sie Bitcoin-Neuling sind oder seit 2012 bei HODLing sind, wenn Sie welche haben oder wollen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wohin der Preis geht. Und ich bin sicher, Sie werden verstehen, dass es Unterschiede zwischen Bitcoin und den traditionelleren Finanzmärkten gibt.

Zum Zweck dieser Diskussion werde ich über Bitcoin sprechen, jedoch wären viele Aspekte der Diskussion auch auf andere Kryowährungen, Krypto-Assets oder Token anwendbar.

Vertrauen Sie auf vertrauenswürdige Technologie
Wenn Sie Bitcoin kaufen, kaufen Sie ein Guthaben oder einen Teil eines Guthabens, das von einem Computer generiert wurde, der einen Algorithmus löst. Es ist kein vertrauenswürdiger Dritter erforderlich, um Ihre Transaktionen zu validieren (trotz der Tatsache, dass die häufigste Methode, Bitcoin zu erhalten, ein Umtausch ist). Sie müssen darauf vertrauen, dass andere dieses Gleichgewicht weiterhin schätzen werden. hoffentlich schätzen sie es in Zukunft mehr als zu dem Zeitpunkt, als Sie es gekauft haben.

Traditionelle Märkte sind in einer Weise an die Wirtschaft gebunden, die Bitcoin noch nicht erreicht hat. Diese Märkte sind für die heutige Weltwirtschaft verantwortlich und unsere Infrastruktur und Geschäfte werden durch diese modernen Finanzmechanismen finanziert. Die alltäglichen Regierungs- und Geschäftsentscheidungen beruhen auf Vorhersagen und Prognosen zahlreicher wirtschafts- und finanzmarktbezogener Kennzahlen.

In den folgenden Abschnitten werde ich auf verschiedene traditionelle Analysemethoden eingehen und deren Anwendbarkeit bei der Bewertung von Bitcoin erörtern.

Aber zunächst möchte ich Ihnen sagen, dass ich kein Experte für technische Analysen oder die Bewertung traditioneller Märkte bin. Tatsächlich habe ich erst in den letzten Jahren mit Bitcoin angefangen, davon zu lernen. Wenn ich Begriffe falsch verstehe oder mich in meiner Logik irre, ermutige ich Sie, mir ein Feedback zu hinterlassen.

Darüber hinaus sollten Sie dies nicht als Finanzberatung betrachten, da ich kein Finanzberater bin.

Lassen Sie mich Sam vorstellen. Sam ist eine fiktive Freundin von mir, die sich schon seit einiger Zeit mit Bitcoin beschäftigt und welche kaufen möchte. Er fragt:

"Woher weiß ich, dass ich Geld verdienen werde?"
Nun, das tust du nicht. Niemand weiß, was die Zukunft bringt, aber wir können uns weiterbilden und Vorhersagen treffen. Um das Potenzial von Bitcoin zu verstehen, müssen Sie über den Tellerrand hinausgehen.

Aber lassen Sie uns zuerst über den Anlagehorizont sprechen.

Benötigen Sie das Geld, mit dem Sie Bitcoin kaufen? Gehört es zu Ihrem Altersguthaben? Oder ist es zusätzliches Spielgeld, mit dem Sie experimentieren möchten? Es kommt darauf an, was Ihre Ressourcen sind, was Ihre Ziele sind und was Ihre Risikotoleranz ist ...

Mach einen Plan
Es gibt zahlreiche Positionen, die Sam haben könnte. Er hat möglicherweise Zugang zu viel Bargeld, benötigt dieses aber auch, um in einem Jahr ein Haus zu kaufen. Dies würde einen anderen Plan erfordern, als wenn er ein paar Tausend Dollar hätte, die er bei einem langen Schuss verlieren möchte, der eine gute Rendite bringt. Der Mindestplan für Barebones sollte einen Zeitplan und eine Renditeerwartung enthalten.

Preis
Wenn man von Retouren spricht, steigt der Preis. Typischerweise bleibt der Preis in USD / BTC für die meisten Bitcoin-Investoren, denen ich begegnet bin, die wichtigste Metrik. Wie viel kann er kaufen? Wie viel wird er verdienen? Wird es wertlos?

Der Preis ist eine Funktion des Marktes und es gibt Hunderte von Bitcoin-Märkten. Coinmarketcap listet 400 Börsen auf. Diese Märkte sind weltweit rund um die Uhr aktiv und verbinden Käufer und Verkäufer von Bitcoin für USD oder eine der vielen anderen Fiat- und Kryptowährungen. Es gibt auch alternative Möglichkeiten, Bitcoin über Bitcoin-Geldautomaten, lokale Meetups oder Online-Angebote zu erhalten, bei denen Sie jemanden persönlich treffen und Bitcoin mit Bargeld kaufen können. Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren mehrere dezentrale Börsen entwickelt, über die Sie verschiedene Arten von Kryptowährungen gegeneinander austauschen können.

Wann kaufen?
Zurück zu Sam… Wenn er 1000 Dollar investieren müsste und der beste Preis zu diesem Zeitpunkt 4000 Dollar wäre, könnte er 0,25 Bitcoin bekommen. Bitcoin ist jedoch volatil, es ändert sich durchschnittlich um 2,7% pro Tag. Sam könnte fragen:

"Was ist, wenn der Preis am Tag nach dem Kauf um 10% fällt?"

Das ist durchaus möglich. Tägliche Schwankungen von 10% treten recht regelmäßig auf. Schauen Sie sich Ihren Anlagehorizont an. Wenn Sie Bitcoin kaufen und verkaufen möchten, um mit der kurzfristigen Preisvolatilität Geld zu verdienen, müssen Sie mehr über technische Analysen wissen, als ich Ihnen anbieten kann, und selbst das kann Ihnen möglicherweise nicht helfen.

Dollarkostenmittelung
Wenn Sie an das Potenzial der Technologie glauben, sollten Sie einen regelmäßigen Einkauf erwägen. Anstatt 1000 US-Dollar zu sparen und zum „richtigen Zeitpunkt“ zu kaufen, könnten Sie einmal im Monat 100 US-Dollar kaufen. Mit dieser Methode können Sie mehr kaufen, wenn die Preise niedrig sind, und weniger kaufen, wenn die Preise hoch sind. Darüber hinaus können Sie regelmäßig Anpassungen vornehmen, während sich die Technologie entwickelt und Ihre Meinung zu den Investitionen ändert.

Kurzfristige Preisvorhersagen
Die technische Analyse verwendet historische Daten, um vorherzusagen, wohin sich der Preis kurzfristig entwickeln wird. Professionelle Trader scheinen es entweder zu lieben oder zu hassen. Einige verlassen sich voll und ganz darauf, andere sagen, es sollte nur als Marktbarometer verwendet werden.

Ein technischer Analyst könnte das Preischart über einen Monat betrachten und sagen, dass die verschiedenen täglichen Spitzen und Täler einer Form ähneln, die einen gemeinsamen Trend darstellt, und dass dieser Trend auf eine hohe Wahrscheinlichkeit hinweist, dass der Preis kurzfristig steigen wird. Das Problem ist meiner Meinung nach die Größe und Reife des Marktes. Ich glaube nicht, dass der Bitcoin-Markt eine angemessene Größe hat oder über genügend unterschiedliche Akteure verfügt, um rational zu reagieren.

Oft sinkt der Preis, wenn es gute Bitcoin-Nachrichten gibt. Umgekehrt gibt es Zeiten, in denen es schlechte Bitcoin-Nachrichten gibt und der Preis steigt.

"Warum ist Bitcoin irrational"

Die Entwicklung einer neuen Technologie, die möglicherweise große Auswirkungen auf die Finanzmärkte haben könnte, steht noch am Anfang. Angesichts des großen Aufwärtspotenzials spielt die Spekulation eine große Rolle.

Bitcoin durchläuft zyklische Wachstums-, Akkumulations- und Abverkaufsmuster.

Unreifer Markt
Es gibt einige Bitcoin-Geldbörsen, die große Guthaben enthalten ... Wale. Sie werden von frühen Investoren, Bergbauunternehmen, institutionellen Investoren und Hardware-Herstellern vertreten. 3% der Adressen halten über 95% aller nicht ausgegebenen Transaktionen. Diese Wale können und können den Markt beeinflussen, da er noch nicht ausgereift und größtenteils ungeregelt ist.

Marktkapitalisierung (Marktkapitalisierung)
Marktkapitalisierung und tägliche Handelsvolumina sind jedem erfahrenen Anleger vertraut. Aufgrund der Natur von Bitcoin werden Äpfel jedoch nicht vollständig in Äpfel übersetzt. Für Unbekannte ist die Marktkapitalisierung ein Maß für den Gesamtwert eines Vermögenswerts, indem der Einheitspreis mit der Anzahl der Einheiten multipliziert wird. Dies ist nur eine Möglichkeit, den Wert eines Unternehmens zu messen.

Bitcoin hat derzeit eine Marktkapitalisierung von ca. 63 Mrd. USD.

"Das klingt nach viel Geld, ist aber schwer zu visualisieren."

Starbucks hat derzeit einen Wert von rund 79 Milliarden US-Dollar und GM einen Wert von 53 Milliarden US-Dollar. In Bezug auf die Marktkapitalisierung liegt Bitcoin zwischen diesen beiden Werten. Die beiden nach Marktkapitalisierung größten Unternehmen sind Amazon.com Inc und Microsoft mit 818 und 806 Milliarden US-Dollar. Entsprechend der Marktkapitalisierung ist Bitcoin weniger als 8% so wertvoll wie Amazon oder Microsoft.

Bitcoin ist kein Unternehmen
Bitcoin ist die erste Implementierung einer neuen Technologie. Eine Technologie, die zumindest in mehreren Märkten Abstriche machen könnte. Aus mehreren Gründen wird die Marktkapitalisierung nicht genau angegeben. Zum einen beinhaltet diese Marktkapitalisierung keine Mechanismen zur Verdünnung im Falle einer umstrittenen harten Gabel.

Als Beispiel gaben Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) im vergangenen November nach. Als dies geschah, gab es 17 Millionen BCH bei einer ungefähren Marktkapitalisierung von knapp 8 Milliarden, 17 Millionen BCH und 17 Millionen BSV, was zusammen fast 20 Millionen entspricht.

Ein weiteres Problem bei der Marktkapitalisierung besteht darin, dass die Gesamtzahl der verfügbaren Aktien oder Münzen für die Berechnung herangezogen wird. Das Problem ist, dass es unzählige verlorene Schlüssel gibt, die Bitcoin enthalten, das niemals abgerufen werden kann. Wenn die verlorenen Münzen nicht in die Gleichung einbezogen würden, wäre die Marktkapitalisierung höher.

"Der Preis steigt und fällt mit viel Volatilität und traditionellen Methoden der Preisanalyse. Erzählen Sie uns nicht die ganze Geschichte ..."

"Also wann soll ich kaufen"

Das kann ich dir nicht sagen. Machen Sie sich ein Bild davon, was die Technologie leisten kann. Wenn Sie viel riskieren wollen, seien Sie bereit, viel zu verlieren. Aber machen Sie einen Plan mit einer Zeitleiste. Wenn Sie am Ende der Zeitleiste Geld verdient haben, hatten Sie Recht. Wenn nicht, haben Sie hoffentlich etwas gelernt.