Crypto Exchanges 101 - Wie man einen guten auswählt

Was können wir damit tun, nachdem wir Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin und Stellar erworben haben?

Sicher, Sie könnten daran festhalten, während Sie hoffen, dass sein Wert boomt, oder was die Branche als HODL (Hold On Dear Life) bezeichnen würde, aber wo ist der Spaß dabei? Mit all den kostenlosen ICO-Token, die Sie bei Airdrops gesammelt haben, muss es eine Möglichkeit geben, sie zu monetarisieren. Hier kommt ein guter Kryptowährungsaustausch ins Spiel.

Genau wie bei der Börse gibt es auch bei der Auswahl einer Kryptowährung, an der gehandelt werden soll, einige Dinge zu beachten. Für diejenigen, die noch neu sind, sind hier einige Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  1. Wie läuft der Überprüfungsprozess ab?

Für die Uneingeweihten wäre der Begriff dafür KYC (auch bekannt als Know Your Customer). Dies ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme bei der Überprüfung Ihrer Identität - ähnlich wie bei der Einrichtung eines Bankkontos, bei dem der Kassierer Ihre Daten authentifizieren muss. Beachten Sie, dass der Zeitaufwand für die Verarbeitung der erforderlichen Dokumente zwischen den verschiedenen Börsen variiert. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass für den von Ihnen ausgewählten Austausch Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind.

2. Ist es einfach, Kryptowährung über die Börse zu kaufen?
Wählen Sie zur Vereinfachung des Handels eine Börse aus, mit der Sie Kryptowährungen in Fiat-Währungen kaufen können. Es gibt verschiedene Zahlungsmethoden - PayPal, Kreditkarten, Debitkarten, Banküberweisung.

Sie sollten auch die Dauer notieren, die die Verarbeitung Ihrer Transaktion dauert. Denken Sie daran, dass in der Kryptosphäre jede Minute zählt.

3. Was sind die unterstützten Kryptowährungen?

Die meisten von uns kennen Bitcoin und Ethereum, aber es gibt Tausende anderer Kryptowährungen. Einige Plattformen handeln auch mit Altmünzen. Wählen Sie eine Börse aus, die alle Kryptowährungstoken unterstützt, die Sie erwerben möchten oder die Sie bereits von verschiedenen Airdrops erhalten haben.

Achten Sie beim Überwachen und Bewerten der Kryptowährungen, in die Sie investieren möchten, auf diese wichtigen Punkte:

  • Derzeitiger Preis
  • 24 Stunden Wechsel
  • 24 Stunden Handelsvolumen
  • Marktkapitalisierung
  • Lieferung erfolgt

4. Ist es einfach zu bedienen?

Mit der Zeit werden die meisten von uns den Dreh raus haben. Ein guter Austausch sollte aber schon von Anfang an benutzerfreundlich sein. Niemand mag defekte Links oder langsame Ladezeiten.

Finde eins mit:

  • Eine intuitive Benutzeroberfläche
  • Eine Plattform, die ohne Verzögerung schnell geladen wird
  • Benutzerfreundliche Funktionen, die Sie bei jedem Schritt auf dem Laufenden halten
  • Eine hochsichere Börse, die Ihr Geld im Kühlhaus aufbewahrt

5. Wie ist die Gebührenstruktur?

Die Gebührenstrukturen unterscheiden sich zwischen den Börsen. Nehmen Sie daher Recherchen und Vergleiche vor.

Einige Börsen erheben geringe Transaktionsgebühren für Verkäufe, andere wie Exonium bieten möglicherweise für einen begrenzten Zeitraum keine Handelsgebühren an. Einige Börsen stellen ihre eigenen Token für Benutzer aus, um Transaktionen abzuschließen, wodurch die Gebühren für die Benutzer effektiv abgezinst werden.

Grundsätzlich ist jeder Austausch einzigartig und auf seine Weise nützlich, und Sie müssen auswählen, was am besten zu Ihnen passt. Einige bevorzugen möglicherweise mehrere Börsen, um den Kryptohandel zu maximieren. Der wichtigste Aspekt eines Austauschs sollte vor allem seine Sicherheit und Zuverlässigkeit sein.

Was ist Exonium?

Exonium ist eine Multi-Cryptocurrency-Exchange-Plattform, die ihren ersten 250.000 Benutzern für ein Jahr keine Transaktionsgebühren bietet. Die Börse ist von Group IB, einem der weltweit besten Unternehmen für Cybersicherheitsprüfung, zertifiziert. Mit einer Kapazität von 1 Million tps können Benutzer Top-Token auf Exonium sofort per Mausklick handeln.

Website: www.exonium.one