So gewinnen Sie für immer die Kontrolle über Ihr Geld

Es ist einfacher als Sie denken - folgen Sie diesen einfachen Wegweisern zur finanziellen Meisterschaft

Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke von Pixabay

Veränderung liegt in der Luft

Ich bin in Armut aufgewachsen. Ich lebte die meiste Zeit meines Erwachsenenlebens mit einer Mentalität der Knappheit. Vor ein paar Jahren ereignete sich jedoch eine dramatische Wende, die all das für mich in Frage stellte und veränderte. Seitdem habe ich das Gelernte angewendet und meinen finanziellen Horizont verändert. Ich teile Ihnen hier mit, was ich vor Jahren gelernt habe.

Finanzielle Freiheit ist für alle erreichbar.

Mein Wendepunkt

Es war vor ungefähr 15 Jahren. Ich war an meinem finanziellen Tiefpunkt. Ich hatte Zehntausende Dollar an Verbraucherschulden mit Kreditkarten und Kreditlinien zusammengetragen. Ich habe mein Fahrzeug geleast und besaß kein Eigenheim. Ich hatte Schulkredite aus meiner postsekundären Ausbildung.

Ich hatte große Schulden und nichts anderes als ein paar Buchstaben hinter meinem Namen, die ich vorweisen konnte.

In diesem Jahr habe ich zweimal Insolvenz angemeldet, aber jedes Mal habe ich mich dagegen entschieden

Ich bin nicht gegen Insolvenz, versteh mich nicht falsch. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung hilft Insolvenz Personen, die ein nicht behebbares finanzielles Versagen erleiden. Leute wie ich. Für manche ist dies eine legale, effektive und oft notwendige Wahl.

Ich hatte jedoch eine andere Option zur Verfügung und ich nahm es.

Als Alternative zum Konkurs wurde mir über mein lokales Community Resource Center eine kostenlose Kreditberatung angeboten

Sie sehen, mein finanzielles Dilemma begann vor vielen Jahren. Ich habe als Erwachsener nie die Grundlagen des Geldmanagements gelernt. Ich bin in Armut aufgewachsen und meine Eltern haben wahrscheinlich auch nie gelernt, mit Geld umzugehen. Meine Angst, nie genug davon zu haben, kam aus meiner Kindheit und überschattete meine Beziehung zum Geld.

Ich habe immer einen ziemlich guten Lebensunterhalt verdient, Geldmangel war nicht mein Problem, aber ich war immer pleite.
Fakt Nr. 1 - Wie gut wir mit unseren Ressourcen umgehen, hängt von unserem finanziellen Scharfsinn ab.

Ich lebte von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck ohne Spielraum

Ich bezahlte meine Rechnungen jeden Monat pünktlich und hatte eine gute Gutschrift. Ich konnte jedoch nie weiterkommen. Das bedeutete, ich war nie auf Notfälle vorbereitet. Weil es zu Notfällen kam, war ich gezwungen, mein verfügbares Guthaben in Anspruch zu nehmen, um sie zu bezahlen.

So begann der Teufelskreis

Meine Schulden häuften sich Jahr für Jahr. In meinen frühen 40ern war meine finanzielle Landschaft ein Chaos und die Dinge begannen auseinanderzufallen.

Die Kreditberatung hat mir geholfen, finanziell Fuß zu fassen

Die Kreditberatung hat mir geholfen, meine finanzielle Situation zu verstehen, und hat mir die notwendigen Instrumente gegeben, um mein finanzielles Leben zu verändern.

Jemand sagte mir einmal: „In fünf Jahren könnten Sie entweder Tausende von Dollar auf der Bank haben oder nicht. Die Wahl liegt bei Ihnen. "Ich habe die Aussage zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig verstanden, aber heute ist sie absolut sinnvoll.

Im Laufe der Jahre mit den Werkzeugen, die ich bekam, wurde ich Herr meines Geldes

Meine Konsumentenschulden wurden innerhalb der ersten drei Jahre getilgt. Heute habe ich zwei Kreditkarten, die ich verwende, die ich aber jeden Monat auszahle. Ich habe nie ein Gleichgewicht mit ihnen. Ich lehne es ab, diese Art und diesen Zinssatz jemals wieder zu zahlen.

Ich habe gelernt, Kredit zu meinem Vorteil zu nutzen

Die beiden Kreditkarten, die ich habe, bezahlen mich tatsächlich, um sie zu benutzen. Keine der beiden Karten erhebt eine jährliche Gebühr und beide bieten mir Prämien an. Das bedeutet mehr Geld in meiner Tasche. Die Belohnungen können in einigen Fällen erheblich sein.

Ich habe die letzte Zahlung für meine Schulkredite erst vor ein paar Monaten geleistet.

Ich habe früh angefangen zu sparen

Dies bedeutete, dass ich es mir leisten konnte, nach 7 Jahren mein eigenes Haus zu kaufen. Ich besitze mein Haus jetzt seit sechs Jahren. In den letzten 3 Jahren hat sich mein Haus aufgrund der gestiegenen Immobilienpreise in meiner Gegend mehr als verdoppelt.

Heute ist mein Vermögen jedenfalls genug wert.

Ich habe sowohl kurzfristige als auch langfristige Ersparnisse, nicht Millionen, aber genug.

Meine Finanzlandschaft ist eben und mein Finanzhorizont verbessert sich von Jahr zu Jahr.

Lassen Sie mich mit Ihnen die Schritte teilen, die mich von der Knappheit zur Fülle führten.

Im Folgenden finden Sie Anleitungen zur finanziellen Beherrschung mithilfe der von mir erlernten Tools

# 1 Das Budget - Dies war eine Liste meiner monatlichen Einnahmen und Ausgaben. Ich habe früh gelernt, dass es wichtig ist, diese Zahlen regelmäßig aufzuschreiben und zu überprüfen. Alles andere hängt von diesen Zahlen ab. Ich habe mein Einkommen auf der einen Seite und meine Ausgaben auf der anderen Seite aufgezeichnet. Ich habe jede Seite aufsummiert und die Gesamtsummen verglichen. Huch!

Regel Nr. 1 - Die Einnahmen müssen mindestens den Ausgaben entsprechen.

Anfangs sah mein Budget ziemlich beängstigend aus. Nachdem alles auf dem Papier war, machte es Sinn, warum ich nicht weiterkam und weiterhin Schulden anhäufte. Mein Einkommen hat meine Ausgaben nicht annähernd gedeckt.

Jeden Monat fehlten mir Hunderte von Dollar.

Die Fakten lagen genau vor meinen Augen und ich konnte sie nicht länger leugnen.

Das Budgetieren erforderte viel Engagement und Geduld. Es war der schwierigste Teil meiner finanziellen Erholung, aber auch der notwendigste.

Was musste sich ändern?

Ich musste entweder mein Einkommen erhöhen oder meine Ausgaben senken, um mein Budget auszugleichen.

In meinem Fall habe ich beides getan.

Ich nahm eine Grenze auf, um jeden Monat ein paar hundert Dollar mehr zu verdienen.

Ich musste auch meine Ausgaben reduzieren, deshalb habe ich mich entschieden, in einigen Bereichen zu opfern, in denen mir dies freigestellt war. Ich habe auf einige Dinge verzichtet, wie Essen gehen und Kaffee trinken.

Ich entschied mich, mein Mittagessen für die Arbeit in eine braune Tüte zu packen, kaufte eine Kaffeepresse und machte mir meinen eigenen Kaffee.

Diese wenigen Änderungen haben mein Budget ausgeglichen

Mit den Änderungen konnte ich jeden Monat genug Geld für den Schuldenabbau umleiten, was meine nächste große Hürde war.

Die kanadische Regierung bietet dieses großartige Tool für die Erstellung eines Budgets an.

# 2 Schuldenreduzierung - Meine Schulden wurden in meinem Budget (siehe oben) als monatliche Ausgabe und auch als Teil meines Nettovermögens (siehe unten) als die Gesamtschuld ausgewiesen, die ich schuldete. Mein Ziel war es, mein Budget so zu gestalten, dass ich jeden Monat so viel wie möglich für die Tilgung meiner Schulden bezahlen konnte.

Regel №2 - Schulden abbauen und Geld für Sie arbeiten lassen.

Je mehr ich jeden Monat bezahlen konnte, desto schneller wurde meine Schuld zurückgezahlt. Ich entschied mich für einen Betrag, den ich mir leisten konnte, und der mein monatliches Budget belastete.

Monat für Monat zahlte ich meine Schulden.

Ich bezahlte zuerst die Schulden mit den höchsten Zinsen, die für mich meine beiden Kreditkarten waren. Ich verteile meine volle Schuldenlast zwischen den beiden Karten. Wenn ich zusätzliches Geld erhielt (es gibt eine weitere erstaunliche Wendung in der Geschichte, lesen Sie bitte weiter), würde ich Pauschalzahlungen mit meiner Kreditkarte mit den höchsten Zinsen vornehmen.

Sobald jede Kreditkarte abbezahlt war, stornierte ich sie und schnitt sie auf.

Ich habe fast 5 Jahre lang keine Kreditkarten benutzt. Ich habe für alles mit dem Geld bezahlt, das ich zur Verfügung hatte, oder ich habe es nicht gekauft.

Sobald meine Kreditkarten ausgezahlt waren, habe ich meine Kreditlinien in Angriff genommen. Als letztes habe ich meine Schulkredite aufgegeben, da der Zinssatz niedrig war.

Die Bank of America bietet hier großartige Schritte zum Schuldenabbau.

# 3 Nettovermögen - Dies war die Gesamtsumme meines Vermögens (was ich besaß, erinnere mich, dass es null war) abzüglich meiner Verbindlichkeiten (was ich schuldete, erinnere mich, dass dies Zehntausende von Dollar waren). Dies zeigte meinen finanziellen Wert zu diesem bestimmten Zeitpunkt. Ich lege mein Vermögen auf die eine Seite und meine Verbindlichkeiten auf die andere. Ich habe jede Seite aufsummiert und die Gesamtsummen verglichen.

Unnötig zu erwähnen, dass mein Vermögen wertlos war.

Regel Nr. 3 - Vermögenswerte sollten die Verbindlichkeiten überwiegen.

Vermögen funktioniert wie ein Thermometer

Es repräsentiert unseren Geschäftssinn (Finanzmanagementfähigkeit) und zeigt auch, wie kreditwürdig wir sind (wie viel Risiko wir für einen Kreditgeber darstellen). Das Vermögen kann auch einen Beitrag zur Bestimmung der Zinssätze und Versicherungssätze leisten, für die wir uns qualifizieren.

Zum Glück änderte sich mein Vermögen im Laufe der Zeit, als ich meine Schulden bezahlte, ein Haus kaufte und Eigenkapital in meinem Haus aufbaute. Meine langfristigen Ersparnisse trugen ebenfalls zu meinem Nettovermögen bei.

Sun Life bietet den folgenden kostenlosen und einfachen Net Worth Calculator an.

# 4 Forecasting - Dies war lediglich eine Zukunftsplanung durch Speichern. Einsparungen machen uns in einer sich ständig verändernden und herausfordernden Welt flexibel. Wir brauchen Ersparnisse, um die finanziellen Höhen und Tiefen des Lebens in den Griff zu bekommen.

Mein Budget beinhaltete von Anfang an sowohl kurzfristige als auch langfristige Einsparungen.
Regel №4 - Sparen für kurzfristige und langfristige Ziele ist, wie wir den Finanzmotor antreiben.

Wenn wir finanziell vorbereitet sind, behalten wir die Kontrolle über unsere finanzielle Entwicklung

Meine Ziele waren Schuldenabbau und Einsparungen. Ich wollte 10% jedes Gehalts sparen. Ich habe 5% auf meine kurzfristigen Ersparnisse und 5% auf meine langfristigen Ersparnisse umgeleitet.

Am einfachsten war es für mich zu sparen, wenn das Geld direkt von meinem Gehaltsscheck abgebucht wurde, vorzugsweise bevor ich es überhaupt sehe.

Mein Arbeitgeber hat Sparbriefe angeboten, die ich ausgenutzt habe

Mein Arbeitgeber hat die Gelder von meinem Gehalt abgezogen und für mich direkt in Sparbriefe gesteckt. Ich habe das Geld nie gesehen, also habe ich es nie verpasst. Dies war meine kurzfristige Ersparnis und kümmerte sich um Notfälle und andere große Einkäufe.

RSP oder andere langfristige Investitionen

Ich habe mit meiner Bank automatische monatliche Beiträge zu RSPs vereinbart. Dies war meine langfristige Ersparnis und was ich schließlich für die Anzahlung verwendete, als ich mein Haus kaufte.

Ich hatte auch ein persönliches Sparkonto, auf das ich gelegentlich Geld mischte. Dies war für mich das, wofür ich es ausgeben wollte.

Regel №5 - Lass einen kleinen Wackelraum, nur zum Spaß.

Hier ist der Rest der Geschichte

Ungefähr zu der Zeit, als ich meine finanzielle Gesundung durch Kreditberatung begann, ging ich auch in die Kirche.

In der Kirche habe ich etwas über Wohltätigkeit gelernt.

Wohltätigkeit wird von den meisten als freiwilliges Geben von Geld oder Zeit an Bedürftige bezeichnet. Das Konzept der Nächstenliebe beinhaltet jedoch viel mehr als nur das Geben an Bedürftige.

Fakt Nr. 2 - Wohltätigkeit erzeugt eine Geisteshaltung der Fülle, die zu wahrer finanzieller Freiheit führt

Was ich durch Wohltätigkeit gelernt habe, hat mein Leben dramatisch beeinflusst

Eines Morgens in der Kirche forderte mein Pastor die Gemeinde heraus. Er zitierte Maleachi 3:10. In diesem Vers garantiert Gott, dass er, wenn wir den Zehnten geben, enormen Segen auf uns ausschütten wird.

Ich bin immer für eine Herausforderung bereit.

Ich hatte schon einmal vom Zehnten gehört und war immer ein Geber gewesen. Ich habe hier und da ein paar Dollar für zufällige Wohltätigkeitsorganisationen ausgegeben. Ich meldete mich freiwillig bei Veranstaltungen und nahm an Spaziergängen teil, bei denen Einnahmen gespendet wurden. Ich gab, aber es kam nie auf etwas Wesentliches an.

Ich habe die Herausforderung angenommen

Da ich meinen finanziellen Scharfsinn bereits durch Kreditberatung aufbaute, entschloss ich mich, auch die Herausforderung meiner Pastoren anzunehmen.

Zurück zum Zeichenbrett

Zurück zu meinem Budget, das ich zuvor besprochen habe. Meine Ausgabenliste wurde um meinen Zehnten und meine Ersparnisse erweitert, ebenso wie alle anderen normalen monatlichen Ausgaben wie Miete, Versicherung, Transport und so weiter.

Es war eng, aber irgendwie habe ich es geschafft.

Meine anfängliche Verpflichtung bestand darin, drei Monate lang zu zelten. Ich dachte, das wäre lang genug, damit Gott sich seinem Wort als treu erweisen kann.

Junge, war ich in einer großen Überraschung.

Nun, aus 3 Monaten wurden 15 Jahre, und der Zehnte ist immer noch die Nummer 1 in meinem Budget

Die Erklärung für meinen finanziellen Überfluss kann zum Teil auf die disziplinierte Anwendung der soliden Finanzrichtlinien zurückzuführen sein, die ich zuvor skizziert habe, aber nur zum Teil.

Die Finanzwunder, die ich regelmäßig erlebt habe, können nur ein Ergebnis meines Respekts und meiner Verpflichtung zum Zehnten sein.

Im Laufe der Jahre habe ich einige Dinge über Wohltätigkeit gelernt

  1. Fülle beginnt mit Geben und fließt von dort ab. Es geht nicht und kann nicht anders.
  2. Geben streckt mich. Es bewegt mich in Bereiche, in denen ich Glauben haben muss. Mein Fokus erweitert sich, um andere vor mir einzuschließen.
  3. Wenn ich mein Geld lockern kann, nehmen Engpässe und Engpässe überall ab. Es ist ansteckend. Ich mache mir weniger Sorgen und habe insgesamt viel mehr Frieden. Das halte ich für echte finanzielle Freiheit.
  4. Gott ist seinen Verheißungen treu. Die Herausforderung annehmen!

Diese Art des Gebens kommt nicht mit Anweisungen. Sie müssen Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wie viel Sie zum Zehnten brauchen. Es ist eine persönliche Entscheidung, die nur Sie treffen können.

Im Rückblick weist der Weg zur finanziellen Meisterschaft

  1. Stellen Sie ein ausgeglichenes Budget auf, das Ihren Zehnten und Ihre Ersparnisse enthält.
  2. Machen Sie den Schuldenabbau zu Ihrer Hauptpriorität und zahlen Sie Ihre Schulden so schnell wie möglich ab. Lass dein Geld für dich arbeiten.
  3. Kennen Sie Ihr Vermögen und arbeiten Sie jedes Jahr daran, es zu verbessern.
  4. Planen Sie das Unerwartete, indem Sie Einsparungen zu einem Teil Ihrer finanziellen Ziele machen.
  5. Lass ein wenig Spielraum, nur zum Spaß!
Möge Gott Sie mit Fülle segnen.

Diese Geschichte wurde in Koinonia veröffentlicht - Geschichten von Christen, die Sie zu Glauben, Essen, Fitness, Familie und Spaß ermutigen, unterhalten und befähigen sollen.

Wir sind eine smedische Publikation. Informieren Sie sich über uns und wie Sie für uns schreiben können.