Wie vermeide ich die Höhen und Tiefen der Kryptomarktvolatilität?

Der Markt für Kryptowährungen erfreut sich weltweit wachsender Beliebtheit. Das einzige Problem besteht darin, dass Regierungen und Finanzunternehmen nicht so einladend sind. Es ist klar, dass der Mangel an zentraler Autorität bei Peer-to-Peer-Zahlungsnetzen und die Dezentralisierung von Krypto die Institutionen stört, die es gewohnt sind, das Sagen zu haben. Für die Kryptowährung ist schließlich keine Bank erforderlich, und damit werden die Banken in die falsche Richtung gelenkt.

Obwohl einige Regierungen und Banken Kryptowährung nur langsam akzeptieren, sind die langfristigen Aussichten positiv, aber Sie müssen auf einen steinigen Weg vorbereitet sein. Der Kryptomarkt ist heute sehr unsicher, weshalb Sie die Schwankungen der Marktkapitalisierung in allen Kryptowährungen beobachten können. Die größte Frage, die sich jeder, der in Krypto investiert, stellt, ist: "Sind wir unten?"

Wenn man sich die Marktkapitalisierung für Krypto in den letzten 12 Monaten ansieht, ist das, gelinde gesagt, äußerst volatil. Beachten Sie, dass die Marktkapitalisierung im Januar dieses Jahres einen Höchststand von fast 831 Milliarden Euro erreichte, um dann einen Monat später um mehr als 50% zu sinken. Heute liegt sie bei 270 Milliarden Euro - ein Wertverlust von fast 70% in sechs Monaten. Wird der Markt wieder steigen, wird er weiter fallen, ist schwer zu sagen.

Wenn Sie den Markt täglich nervös beobachtet haben und sich gefragt haben, ob Sie den Gewinn nehmen oder den Verlust verringern sollten, wären Sie nicht allein. Wenn Sie versiert sind, denken Sie vielleicht sogar, dass Sie sicher sind, wenn Sie versuchen, Verluste durch die Verwendung der Dollar-Durchschnittskosten-Technik zu mindern, aber dies hilft Ihnen mit Sicherheit nicht bei der Rendite. Die Realität ist, dass diese Marktvolatilität selbst einen erfahrenen Investor oder Daytrader durcheinander bringen kann, geschweige denn jemanden, der neu in der Investmentwelt ist. Wie das alte Sprichwort sagt, könnte es an der Zeit sein, „etwas Geld vom Tisch zu nehmen“.

Was kann ein Investor in dieser Situation tun? Halten sie Verkauf?

Gibt es eine dritte Alternative?

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich definitiv nicht damit abfinden müssen, nur Geld vom Tisch zu nehmen. Sie können Gewinne und Verluste verrechnen, indem Sie Ihre Kryptowährung verwenden und sie in andere vorhersehbare einkommensschaffende Vermögenswerte wie Immobilien investieren . Wenn Sie sich die Grafik oben ansehen, werden Sie sehen, dass Immobilien vorhersehbar sind und der Wert von Immobilien in den USA seit 1968 stetig gestiegen ist.

Ihre Sicherheit und ihr Wachstum sind nicht nur realistisch, sondern es besteht erstmals die Möglichkeit, über die ETH in fraktioniertes Immobilieneigentum zu investieren. Menschen aus der ganzen Welt können ihre ETH nehmen und mit Unternehmen wie RealtyReturns in US-Immobilien investieren. Diese einmalige Gelegenheit bietet ETH-Inhabern Zugang zu Cashflow-Immobilien und potenziellem Kapitalzuwachs im Laufe der Zeit. Am wichtigsten ist, dass der US-Immobilienmarkt seit langem ein Wachstum verzeichnet, ohne dass Anzeichen dafür erkennbar sind.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der RealtyReturns-Telegrammgruppe

Trevor Whiting

VP, Investor Relations

RealtyReturns

Erfahrener Vertriebsleiter mit über 14 Jahren Erfahrung und Niederlassungen in London, Toronto und den USA. Er war Vice President für Investor Relations bei RealtyMogul, wo er für Umsatzwachstum, Vertriebsaktivitäten und Wachstumsinitiativen verantwortlich war. Unter seiner Führung entwickelte er ein Verkaufsprogramm, das zu einem zweifachen Wachstum führte.