Wie während der Arbeitstage verschwinden

Was ich gelernt habe, wenn ich zweimal pro Woche für 90 Minuten verschwunden bin.

Ich bin kein Zauberer, aber ich kann mich verschwinden lassen.

In den letzten paar Monaten bin ich zweimal pro Woche für 90 Minuten von der Arbeit verschwunden.

Dies ist ein leistungsstarker Trick, der Stress reduziert, die Produktivität steigert, Kreativität fördert, die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben verbessert und Ihre Sichtweise auf die Arbeit verändert.

Da ich kein Zauberer bin, kann ich Ihnen gerne zeigen, wie der Trick funktioniert und was Sie davon haben, wenn Sie Ihren eigenen verschwundenen Akt machen.

1. Verstehe, was es heißt, zu verschwinden

In den Vorschlägen, die ich Ihnen geben möchte, geht es nicht nur darum, dass Sie sich von der Arbeit verabschieden oder eine Nachstellung Ihres Ferris Bueller Day Offs machen sollen.

Wenn ich von einem Verschwinden spreche, meine ich, dass ich mich bewusst dafür entscheide, Folgendes zu tun:

  • Geh weg von der Arbeit während einer Zeit, in der du normalerweise arbeiten würdest.
  • Trennen Sie die Verbindung und machen Sie sich für einen festgelegten Zeitraum nicht erreichbar.
  • Nutzen Sie diese Zeit, um etwas zu tun, das Sie normalerweise nicht tun, was für Sie von Vorteil ist.

Und so geht's ...

2. Verpflichten Sie sich, zu festgelegten Zeiten zu verschwinden

Hier geht es nicht darum, die Arbeit zu verlassen, wenn Sie einen schlechten Tag, eine Lücke in Ihrem Zeitplan oder einen Freitag vor einem Feiertagswochenende haben.

Sie möchten ein Verschwindenlassen einplanen und sich verpflichten, es zu befolgen, auch wenn es nicht bequem in Ihr typisches Arbeitsleben passt.

Es geht darum, das Verschwinden - und damit auch sich selbst - zu einer Priorität zu machen, die genauso wichtig ist wie Ihre Arbeit oder Ihre Kunden.

Ich entschied mich für zwei Verschwindenlassen pro Woche, wobei jedes eine Stunde dauern sollte (zuzüglich einiger Reise- / Übergangszeiten an jedem Ende dieser Stunden), und plante sie normalerweise für die Nachmittage.

Es spielt keine Rolle, wann oder wie oft Sie sich entscheiden, zu verschwinden, solange Sie dies planen und einhalten.

3. Wählen Sie aus, was Sie während Ihres Verschwindens tun möchten

Der nächste Schritt besteht darin, herauszufinden, was Sie während Ihres Verschwindens tun möchten.

Wählen Sie etwas, das Sie normalerweise nicht tun und das nicht direkt mit Ihrer Arbeit zusammenhängt.

Das Ziel eines Verschwindens ist es nicht, die Zeit damit zu verbringen, auf E-Mails zu antworten oder an Ihrer Verkaufspräsentation zu arbeiten. Es ist großartig, vom Büro wegzukommen, um sich mehr auf Ihre Arbeit zu konzentrieren, aber darum geht es nicht.

Ich benutze mein Verschwinden, um Bücher zu lesen - etwas, das ich gerne mache, wenn ich in einen Fluss gerate, aber selten eine bestimmte Zeit dafür eingeplant habe.

Es war die perfekte Aktivität für mich, aber es gibt unzählige andere Dinge, die Sie je nach Ihren Interessen ausprobieren können.

Dinge wie Gehen, Malen, Schreiben, Meditieren und eine Million anderer Anstrengungen würden wahrscheinlich genauso gut funktionieren.

4. Verschwinden zu einem Ort, zu dem Sie normalerweise nicht gehen

Eine der besten Möglichkeiten, um zu verschwinden, besteht darin, irgendwohin zu gehen, wo niemand erwartet, Sie zu finden - auch Sie selbst.

Begeben Sie sich in eine Umgebung, die sich anders anfühlt, als Sie es normalerweise für Ihre Tage tun.

Anstatt nur in dasselbe Restaurant zu gehen, in das Sie immer gehen, in Ihr Zuhause oder in Ihren Pausenraum im Büro (Gott bewahre), suchen Sie sich einen Ort, der für Sie neu ist.

Bevor ich anfing zu verschwinden, bin ich selten in Coffeeshops gegangen - ich bin kein Kaffeetrinker und habe seit Jahren kein Drehbuch mehr geschrieben -, also habe ich mich bei meinem ersten Verschwinden dafür entschieden, dorthin zu gehen.

Ich konzentrierte mich auf Coffeeshops, die ich noch nie zuvor besucht hatte, und erweiterte mich schließlich auf andere Orte, die ich selten besuchte - Hotellobbys, Bürohöfe, Patios von Buchläden und öffentliche Parks.

Manchmal kehre ich an einen Ort zurück, an dem ich zuvor verschwunden bin, wenn es mir gefallen hat, aber keiner der Orte, an die ich gegangen bin, ist ein Ort, an dem ich etwas anderes als ein Verschwinden anstrebe.

Die meisten Orte, an denen ich hingehe, haben andere Leute, aber nicht viele. Wenn Sie eine Aktivität wie Lesen ausüben, möchten Sie wahrscheinlich nicht an einen Ort gehen, der voller Menschen und Lärm ist. Der Punkt ist, davon wegzukommen.

(Auch wenn Ihr Arbeitstag typisch ruhig und einsam ist, ist das Verschwinden an einem überfüllten Ort eine nette Abwechslung?)

5. Verschwinden an einer Stelle, die einen Pendelverkehr erfordert

Suchen Sie sich einen Ort aus, von dem aus Sie in mindestens 15 bis 20 Minuten dorthin gelangen. Verwenden Sie diesen Weg nicht, um Ihre Arbeit zu erledigen.

Diese Pendelzeit gibt Ihnen und Ihrem Gehirn die Möglichkeit, vom Arbeitsmodus in den Verschwinden-Modus zu wechseln.

Der physische Vorgang des Bewegens von einem Ort zum anderen hilft Ihnen, in den richtigen Kopfraum für Ihr Verschwinden zu gelangen.

Gleiches gilt auch für die spätere Rückkehr zur Arbeit.

Ihr Weg zurück ins Büro hilft Ihnen, wieder in den Arbeitsmodus überzugehen - es ist wie beim Dehnen vor dem Training und beim anschließenden Abkühlen.

6. Flugzeugmodus

Sie müssen nicht in einem Flugzeug sitzen, um den Flugzeugmodus auf Ihrem Telefon zu verwenden.

Wenn Sie an Ihrem Ort des Verschwindens angekommen sind, starten Sie die Dinge mit einem Ritual, das bald zu Ihrem neuen Lieblingsritual wird: Schalten Sie Ihr Telefon in den Flugzeugmodus.

Sobald Sie diesen Knopf drücken, werden Sie von der Welt getrennt. Du bist verschwunden.

Es macht Sie vielleicht beim ersten Mal ängstlich, aber es wird schnell zu Ihrem Lieblingsmoment des Verschwindens.

Sie werden feststellen, wie selten es heutzutage tatsächlich vorkommt, dass Sie nicht erreichbar sind, und (wenn Sie alt genug sind) erinnern Sie sich, wie es war, ein Leben ohne den ständigen Abruf von E-Mails, Textnachrichten, sozialen Benachrichtigungen, Nachrichtenmeldungen und Telefonanrufen zu führen .

Sie werden auch feststellen, dass die Version des Lebens ein entspannender Ort ist, den Sie besuchen sollten.

7. Verschwinden

Wenn sich Ihr Telefon im Flugzeugmodus befindet, hat Ihr Verschwinden begonnen.

Achten Sie beim Ausführen der ausgewählten Aufgabe in dieser Zeit darauf, wie sie sich anfühlt und was Sie bemerken.

Es wird wahrscheinlich ein paar Minuten dauern, bis Sie sich an Ihre Arbeit gewöhnt haben. Mit der Zeit werden Sie jedoch angewählt und fühlen sich ganz anders, wie Ihr Tag verläuft.

Wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem sich andere Personen in der Nähe oder in einer interessanten Umgebung aufhalten, haben Sie keine Angst davor, innezuhalten und sie zu bemerken.

Das Ziel eines Verschwindens ist nicht, so produktiv wie möglich zu sein, sondern es so viel wie möglich zu genießen.

Üben Sie in dieser Zeit keinen Druck auf sich selbst aus, um etwas zu erreichen. Erlaube dir und deinen Gedanken zu wandern.

Ihre Welt wird sich anders anfühlen, wenn Sie andere davon ausgeschlossen und für einen Moment in Ihre eigene Blase gehüllt haben.

Du bist verschwunden. Entspannen Sie sich und genießen Sie es.

8. Lass dein Verschwinden hinter dir

Wenn Ihre geplante Zeit für das Verschwindenlassen abgelaufen ist, können Sie beginnen, sich den Weg zurück in die Arbeitswelt zu ebnen und in Kontakt zu bleiben.

Der Weg zurück zu Ihrem Arbeitsplatz hilft bei diesem Übergang, aber Sie können ihn auch an der Stelle beginnen, an der Sie verschwunden sind.

Ich finde es schön, den Flugzeugmodus auszuschalten und die Verbindung wiederherzustellen, bevor ich meinen verschwundenen Standort verlasse.

Ich verbringe immer ein paar Minuten damit, meine E-Mails abzurufen oder zu bearbeiten, bevor ich mich wieder auf den Weg zur Arbeit oder zu einem Meeting mache.

Es verringert das Gefühl, mit einem Haufen Zeug, das auf Sie wartet, zur Arbeit zurückzukehren.

9. Achten Sie auf das, was Sie lernen

Selbst nach einem einzigen Verschwinden werden Sie schockiert sein, wie viel Sie über sich und Ihre Arbeit lernen.

Ihre Lektionen werden Ihre eigene sein, aber hier sind ein paar Dinge, die Sie bestimmt entdecken werden:

  • Ihre Karriere stürzt nicht ab, wenn Sie die Verbindung ein oder zwei Stunden lang trennen.
  • Sie erhalten ständig E-Mails, weil Sie ständig E-Mails abrufen und senden. Wenn Sie eine Pause einlegen, tun dies auch die Leute, die Ihnen eine E-Mail senden.
  • Ihre Arbeit wird sich weniger überwältigend anfühlen. Ein Verschwinden schafft genug Platz, um Sie zu erfrischen, und Dinge, die Sie gestresst haben, werden sich weniger anfühlen, nachdem Sie sich ein wenig von ihnen entfernt haben.
  • Sie haben mehr Kontrolle über Ihre Arbeit und Ihr Leben. Der Anspruch, auch nur eine Stunde Ihres Tages zu beanspruchen, bestätigt, dass Sie oberste Priorität haben, und bringt Ihre Work-Life-Balance wieder in Einklang.

Es klingt großartig, aber Sie könnten es nie mit Ihrer Arbeit machen, richtig? Falsch.

Vollständige Offenlegung: Ich arbeite für mich selbst und das macht das Verschwinden einfacher, als es für jemanden mit einem Chef oder einer restriktiveren Arbeitssituation wahrscheinlich ist.

Aber es ist für niemanden unmöglich.

Wenn Sie nicht genug Kontrolle über Ihren Arbeitszeitplan haben, ziehen Sie während einer Zeit, die Sie kontrollieren, ein Verschwinden. Probieren Sie es in der Mittagspause, vor / nach der Arbeit oder an einem Wochenende.

Sie können irgendwo Zeit finden, um dies zu tun, und Sie werden trotzdem die Vorteile nutzen, auch wenn Sie dies in Ihrem typischen 9-zu-5-Modus nicht tun können.

Eine andere Sache, an die Sie sich erinnern sollten: Sie haben wahrscheinlich MEHR Kontrolle über Ihre Arbeitszeit als Sie denken. Nur weil Sie davon ausgehen, dass Sie dies während der Arbeitswoche nicht schaffen, heißt das noch lange nicht, dass Sie richtig liegen.

Planen Sie ein „Meeting“, um sich selbst aus dem Büro zu entlassen, und teilen Sie anderen Personen mit, dass Sie an einem Projekt arbeiten und etwas Ruhe außerhalb des Büros benötigen oder was auch immer Sie tun müssen.

Sie sind kreativ - Sie können einen Weg finden, dies zu verwirklichen.

Und ich hoffe, dass Sie es tun, denn ich bin sicher, dass Sie Ihre Zeit optimal nutzen werden.

Möchten Sie mehr umsetzbare Ideen, um Ihre Arbeit, Kunst oder Ihr Leben zu verbessern?

Schauen Sie sich meinen For The Interested Newsletter an.