Wie Sie Ihrer Mutter helfen können, sich zu entspannen

Foto von Nikolai Voelcker auf Unsplash

Viele Männer und Frauen in den Vierzigern auf der ganzen Welt haben oft dasselbe Problem. Das hat mit unseren Müttern zu tun. Gott weiß, dass wir sie lieben - sie haben uns erzogen, aber der Himmel weiß ... es scheint immer etwas falsch zu sein. Nichts, was wir tun, scheint zu helfen, und es kann stressig sein, nicht zu wissen, wie sie sich besser fühlen kann. Ruft dich deine Mutter jeden Tag so ziemlich ununterbrochen an? Weint sie schnell und einfach? Schlafstörungen? Hört sie manchmal nicht zu, wenn Sie ihr etwas Wichtiges zu sagen haben? Ist sie emotional und bedürftig, aber unfähig, Ihre eigenen Gefühle zu berücksichtigen? Und das alles trotz Ihrer besten Hilfsabsichten? Wenn das nach deiner Mutter klingt, bist du nicht allein. Es ist jedoch nicht alles verloren. Dinge können getan werden, damit sich unsere Mütter viel besser fühlen - und es braucht nicht wirklich viel. Lesen Sie weiter, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie dieses Problem für immer beheben können.

Schließen Sie es wieder richtig an

Daran führt kein Weg vorbei. Einsamkeit hat einige schwerwiegende Auswirkungen, wie Sie hier sehen können. Du bist nicht mehr in der Nähe und das bedeutet, dass sich deine Mutter anpassen muss, was extrem schwierig ist. Das erste, was Sie tun müssen, ist, dass sie Sie die ganze Zeit anruft, um Ihnen all diese Dinge zu erzählen, weil niemand da ist, mit dem sie sprechen kann. Sie, der Mittelpunkt ihres Lebens, brauchen sie überhaupt nicht mehr. Dies kann quetschen. Mütter, die oft nicht in der Lage sind, sich in sozialen Medien zurechtzufinden, können aus der Gesellschaft entlassen werden, was das Gefühl der Isolation nur noch verstärkt. Jeder weiß, wie sehr ihre Mütter gerne reden, kommunizieren und gebraucht werden. Sobald dies verstanden und akzeptiert wurde, können die Probleme behoben werden.

Empathie

Dann verstehe einfach, dass sie einsam ist und sich verzweifelt verbunden fühlen muss. Besonders wenn sie alleine lebt, hat sie niemanden in der Nähe, der sich wirklich darum kümmert oder es versteht, und muss einfach die Gedanken abladen, von denen sie glaubt, dass sie explodieren lassen, es sei denn, sie lassen sie frei. Glücklicherweise können nur einige kurze Ausbrüche intensiven Liebens zur richtigen Zeit Abhilfe schaffen. Denken Sie daran, dass Ihre Mutter Sie nicht wirklich braucht, um alles zu verstehen, was sie sagt. Sie möchte nur, dass du zuhörst und versuchst, mit ihr in Beziehung zu treten. Manchmal sagt sie nur diese zufälligen Dinge zu dir, weil sie befürchtet, sie würde sie vergessen, wenn sie es nicht tut. Der Filter und das Gedächtnis verschwinden, wenn Sie ein bestimmtes Alter erreichen, und dies wird zu einer echten Sorge - auch wenn sie nicht wissen, wie sie das für Sie ausdrücken sollen.

Sobald deine Mutter dir alles erzählt hat, was sie im Kopf hat… und sich vor allem so anfühlt, als hättest du zugehört und verstanden, gibst du ihr den Frieden, den sie braucht, um von dir zu bekommen. Sie wird dankbar sein für die Freundlichkeit, die Sie ihr entgegenbringen, und wird instinktiv das Gefühl haben, dass sie Sie auch fragen sollte, wie es Ihnen geht. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie dies nicht sofort oder sogar nach einigen Besprechungen tut. Es wird schließlich passieren, wenn Sie ihr genug Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit und Geduld zeigen.

Verfolge sie zur Abwechslung

Sagen Sie ihr, dass Sie sie vermissen und Sie kommen möchten, um sie zu sehen. Sag ihr, dass sie dich zum Lachen bringt und dass sie dich dazu bringt, über Dinge anders nachzudenken. Sagen Sie ihr, dass Sie für die Perspektive, die sie bietet, dankbar sind. Geben Sie ihr das Gefühl, dass Sie zuhören möchten, was sie zu sagen hat, und dass Sie ihre Gesellschaft genießen. Dann gehen Sie und sehen Sie sie persönlich.

Schalten Sie Ihr Telefon aus, bevor Sie zu ihr nach Hause kommen. Machen Sie von Anfang an klar, wie glücklich Sie sind, sie zu sehen. Lächle breit und breit und gehe mit ausgestreckten Armen auf sie zu. Vergessen Sie alle Gründe, warum sie Sie geärgert und gestresst hat, und versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Sie ein Teil von ihr und sie von Ihnen sind. Setz dich, mach eine Tasse Tee und hör ihr einfach zu. Hören Sie aktiv zu, nicht passiv - und verfolgen Sie ihre Gedanken und Überzeugungen auf nicht wertende Weise. Schau ihr einfach in die Augen und hör zu. Sobald sie nichts mehr zu sagen hat und mit dir gelacht und gescherzt hat, merke, dass dies die Zeit ist zu gehen. Warten Sie nicht, bis eine Auseinandersetzung stattfindet. Das wird immer irgendwann passieren, nur weil Sie sich so sehr lieben.

Informieren Sie sie über CBD

Geben Sie ihr vor der Abreise ein paar CBD-Tropfen oder, wenn sie raucht / vapes, lassen Sie ihr ein paar CBD-Knospen. Dann gehe mit einer großen Umarmung, strahlendem Lächeln und Kuss. Angesichts des unnötigen Verbots und der Stigmatisierung von Cannabis, das sich weltweit entspannt, hat dies den Weg für eine gründliche Untersuchung der Auswirkungen aller vielen Cannabinoide der Pflanze geebnet. Ein guter Einstieg ist die ICANNA-Website mit vielen nützlichen Informationen. Überprüfen Sie auch die Forschung hier, hier, hier und hier. Ermutigen Sie sie, selbst zu recherchieren.

Foto von Andreea Popa auf Unsplash

Notieren Sie die Ergebnisse

Dann den Countdown starten. Notieren Sie, wie lange es dauert, bis Ihre Mutter Sie das nächste Mal anruft. Dann vergleiche es damit, wie oft sie es normalerweise macht. Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Geh zurück, um sie zu sehen, sobald du kannst. Das Seltsame ist, dass Sie es tatsächlich wollen. Wenn Sie eine gute Zeit haben und versuchen, ihr zuzuhören und sie zu verstehen, ohne zu urteilen ... nur mit Verständnis ... werden Sie sich gut fühlen.

Laut Shakespeare ist die ganze Welt eine Bühne - und alle Männer sind nur Spieler. Es gibt sieben Stufen des Menschen, und wir werden alle in die zweite Kindheit eintreten, die Englands berühmtester Dramatiker so beredt dem Alter zugeschrieben hat. Es ist ein Rollentausch, den wir alle ertragen müssen - und ich weiß, dass es ein seltsames Gefühl ist, auf denjenigen aufpassen zu müssen, der Ihnen alles gegeben hat - all Ihre Stärken und all Ihre Fehler. Wir werden Lehrer unserer Eltern. Das gehört dazu und bedeutet nicht, dass Sie auch scheitern müssen. Sie braucht dich jetzt mehr denn je und versucht oft, ihre Existenz zu verstehen, während die Zeit abläuft. Überladen Sie sie mit Liebe und sehen Sie, was passiert.

Wir werden alle andere brauchen, um uns die gleiche Liebe zu zeigen, wenn wir an die Reihe kommen. Und das wird es.