Wie man sofort aufhört, durchschnittlich zu sein (bei allem)

Nicolas Cole Instagram

Die Leute denken, dass es inhärent ist, „durchschnittlich“ zu sein.

Sie werden entweder "großartig" oder durchschnittlich geboren. Und schlimmer noch, wenn Sie erst einmal durchschnittlich geworden sind, können Sie sich nicht mehr verbessern. Sie glauben, dass es in Stein gemeißelt ist und dass sie nichts dagegen tun können.

Sie sind einfach durchschnittlich.

Bedenken Sie…

Wenn Sie das nächste Mal ins Büro gehen und diese kleine Stimme in Ihrem Kopf sagt: „Oh ja, ich sagte, ich würde meine ersten 15 Minuten damit verbringen, meinen Kalender zu organisieren, anstatt auf Facebook zu surfen.“ Hören Sie sich diese Stimme an und tun Sie es.

Und wenn Sie zu Ihrer ersten Besprechung gehen und diese kleine Stimme sagt: „Oh ja, ich sagte, ich möchte ein besserer Zuhörer werden.“ Machen Sie es sich zur Aufgabe, zuzuhören, was andere zu sagen haben, bevor Sie Ihre eigenen Meinungen äußern.

Und wenn Sie mit einem großen Projekt beginnen, dem Sie sich an diesem Tag gegenübersehen, und diese kleine Stimme in Ihrem Kopf sagt: „Oh ja, ich habe mir selbst versprochen, dass ich daran arbeiten würde, nicht so abgelenkt zu werden eine Position zum Erfolg.

Wenn Sie das Büro verlassen und darüber nachdenken, was Sie zum Abendessen einnehmen sollen, und diese kleine Stimme in Ihrem Kopf sagt: "Nun, ich möchte wirklich McDonald's, aber ich sagte, ich würde anfangen, gesünder zu essen", gehen Sie zum Lebensmittelgeschäft und Kaufen Sie stattdessen Hühnchen und Gemüse zum Kochen.

Und während Sie zu Abend essen und diese kleine Stimme in Ihrem Kopf sagt: „Ich weiß, ich sollte wirklich an meiner Startup-Idee arbeiten“, anstatt sich ein weiteres Glas Wein einzuschenken und Netflix einzuschalten, Tee zu kochen und an die Arbeit zu gehen .

Und als du anfängst, dich auf das Bett vorzubereiten, und diese kleine Stimme in deinem Kopf sagt: „Ich sagte, ich wollte fit werden, aber ich konnte heute nicht ins Fitnessstudio“, dann, selbst wenn du erschöpft bist, Höre auf diese Stimme und mache vier Liegestütze in der Mitte deiner Wohnung.

Wenn du unter die Dusche springst und diese kleine Stimme in deinem Kopf sagt: „Ich sollte mich wirklich hinter den Ohren scheuern. Ich schrubbe nie hinter meinen Ohren. “Hören Sie auf diese Stimme und schrubben Sie einfach hinter Ihren Ohren, Herrgott.

Wenn Sie ins Bett fallen und über Ihren Tag nachdenken, werden Sie feststellen, dass „Größe“ kein Ziel ist.

Es ist kein Titel.

Es ist nicht irgendein Berg, den man erklimmt und dann eines Tages "erreicht".

Größe ist eine Reihe von täglichen Gewohnheiten.
Es ist eine Wahl.

Das heißt, wenn Sie aufhören wollen, durchschnittlich zu sein, müssen Sie nur in jedem Moment die kleine Stimme in sich hören, die Sie daran erinnert, großartig zu sein.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Inc Magazine.

Danke fürs Lesen! :)

Möchten Sie erfahren, wie ich meine persönliche Marke online aufgebaut habe und mehr als 50 Millionen Leser anlockte?

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Personal Branding-E-Mail-Kurs zu besuchen!

Möchten Sie mit Digital Press arbeiten? Testen Sie uns!