Wie man eine Hexenfrau liebt

Das Matriarchat umarmen, eine leuchtende Seele nach der anderen

Foto von Rhett Wesley auf Unsplash

Ich war im Laufe der Jahre wirklich gesegnet von meinen Beziehungen zu Hexenfrauen - Frauen, die ihre persönliche Macht als Ausdruck der wilderen Seite des Göttlichen Weiblichen verstehen. Die spirituelle Essenz einer Hexerin richtet sich nach dem Mondrhythmus, den pulsierenden Strömungen der natürlichen Welt und den elementaren Kräften, die uns Leben geben. Meine Tage wären viel beiger ohne ihre volle Präsenz.

Eine Hexenfrau verkörpert das Heilige, Erotische und Pflegende in einem einzigen Flüstern ihres Atems. Ihre emotionale Komplexität ist nur ein Oberflächenmantel, der die schattigen Geheimnisse ihrer Tiefen verhüllt. Die Einladung, diese Tiefen auszuloten, ist der größte Segen und die größte Reise.

Meine Mutter war eine mächtige Frau. Sie war viele Jahre eine wohlhabende Antiquitätenhändlerin. Sie hätte nicht behauptet, sie sei witzig, aber ich glaube, sie war es. Sie hat mich dazu erzogen, die Stärke aller Frauen zu respektieren. Ich bin damit aufgewachsen, wie sie in all ihren geschäftlichen Angelegenheiten mit Männern groß aussah und ihre Gleichberechtigung forderte, ohne sie zu bitten, sie ihr zu geben.

Unterwürfig zu sein lag einfach nicht in der Natur meiner Mutter, obwohl sie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erwachsen wurde, als es die Norm war, unterwürfig zu sein. In dieser Zeit wurden die Rollen von Männern und Frauen eindeutig durch alte patriarchalische Fürze bestimmt, die in ihren Fedoras, Aktentaschen und Lackschuhen die Welt in ihrem eigenen, sich selbst verehrenden Image definierten. Frauen haben definitiv das Ende der Jobbeschreibungen erreicht.

Gott sei Dank erklären nun so viele Frauen das Eigentum an ihrer eigenen métier und spirituellen Autorität.

Hexenfrauen sind die Seligen, Ungezähmten unter uns. Sie sind die Bewahrer von intuitiven Einsichten, die uns den besten Weg zeigen. Sie tanzen mit lebendigen, lebensbejahenden Energien, die von magischen Geistesströmen parfümiert werden, die direkt unter dem Oberflächenglanz unserer schlafwandelnden Gesellschaft fließen.

In der Nähe einer Hexenfrau zu sein, die sich ihrer Macht bewusst ist, ist wie durch das torlose Tor zu gehen, sich in einen Coney Island-Wirbel zu schnallen und gleichzeitig das stille Zentrum des Seins zu betreten. Aber um uns voll und ganz dem Versprechen ihres kosmischen Bullseye anzupassen, müssen wir bereit sein, die Kontrolle zu verlieren und in die süße Hingabe von wahrer Bedeutung einzutauchen, die unter dem kleinen Ich-Selbst wartet. Wir geben die Kontrolle über das große Geheimnis, das sie in jedem Lichtschritt zum Ausdruck bringt.

Meine Frau ist zweifellos witzig, obwohl sie dies erst später im Leben bemerkte, was wirklich traurig ist.

Die patriarchalische Zivilisation mit dem Verstand einer Eidechse, die Angst vor dem hat, was nicht kontrolliert werden kann, hat immer alles gemieden, was von der Lebenskraft der natürlichen Welt befähigt wird. Diese Angst und das Bedürfnis zu kontrollieren und zu unterwerfen haben uns an einen dystopischen Scheideweg gebracht. Die natürliche Welt, die nicht länger als unsere Mutter verehrt wird, ist eine fremde Einheit geworden, die wir blind ausnutzen, um unsere anspruchsvollen, egozentrischen Wünsche zu erfüllen, ungeachtet der Kosten für zukünftige Generationen.

Wir müssen heute einige sehr wichtige Entscheidungen treffen, und wir müssen diejenigen Hexen unter uns anrufen, die in die organischen Energien unserer Mutter Erde eingebunden sind. Diejenigen, die sich am natürlichen Fluss des Lebens orientieren, können uns daran erinnern, dass wir Erdlinge sind, die mit der Gesamtheit des Lebens in Beziehung stehen, bevor wir etwas anderes sind. Eine Hexenfrau kann uns helfen, uns daran zu erinnern, dass wir trotz unserer selbstinduzierten Blindheit immer in tiefer Schönheit gegangen sind.

Meine Frau ist zweifellos witzig, obwohl sie dies erst später im Leben bemerkte, was wirklich traurig ist. Wegen der patriarchalischen Verachtung für alles Hexige litt sie, wie so viele Frauen, sehr darunter, beschämt zu werden, nur eine Frau von großzügiger und grüner Tiefe zu sein - denken Sie an den ungerechten Mist, den die biblische Eva im Laufe der Jahrhunderte bekommen hat.

Wir können die Hexerei einer Frau unterstützen, indem wir sie mit unserer ganzen Aufmerksamkeit begrüßen und die Ego-Stimme in unserem Kopf beruhigen, die immer aus Angst spricht.

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum das ängstliche männliche Ego auf so witzige Weise bedroht ist. Frauen waren schon immer unglaublich mächtig - sie regieren schließlich das Leben. Männer mussten sich auf rohe Gewalt verlassen, um unterwürfigere Rollen zu spielen. Es sind nur die letzten Generationen, in denen Frauen aufstehen und ihre Macht beanspruchen. Und ich hoffe, es ist noch nicht zu spät für Frauen, ihre echten Rollen als Leiterinnen, Heilerinnen und Kulturschaffende wahrzunehmen. Wir waren zu lange aus dem Gleichgewicht.

Die Fähigkeit, mit einer Hexerin zusammenzuarbeiten, ist eine erlernte Fähigkeit, die Übung erfordert, genau wie jede andere Meisterschaft im Leben. Ob für eine begrenzte Zeit in einem Projekt oder die lange Reise der intimen Freundschaft oder Ehe, die Fähigkeit, in Beziehung zu einer Hexenfrau zu arbeiten und zu spielen, wird uns verändern. Aber nur, wenn wir den eingeladenen Änderungen nicht widerstehen. Nur wenn wir unsere Angst und die Notwendigkeit, Dinge zu kontrollieren, ablegen können.

Ich habe gelernt, dem nachzugeben, was in meiner Frau witzig ist. Wenn sie mit ihrem tieferen Selbst in Einklang gebracht wird, sind ihre Intuition, ihr kreativer Ansatz und ihr Sinn für Möglichkeiten gewaltig. Wenn sie sich auf diese mysteriöse Quelle einstellt, die wir alle teilen, ist es meine Aufgabe, demütig den Raum zu halten, in dem sie leuchten kann. Unserem Leben wird am besten gedient, wenn ich ein ruhiges und achtsames Bewusstsein auf den Tisch bringen kann, wenn sie in ihrem magischen Groove ist.

Wir können eine Hexenfrau am besten unterstützen, indem wir ihr unsere volle, respektvolle Aufmerksamkeit widmen und unseren internen Dialog, der normalerweise aus Angst spricht, beruhigen. So einfach ist das. Und in unserer respektvollen Aufmerksamkeit liegt die tiefste Ehre und Liebe, die ein Mensch einem anderen Menschen anbieten kann. Die vollkommene Gegenwart mit einem anderen ist die größte Intimität und eine tiefe Lebensfreude, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Wenn du einer Hexenfrau das Gebot gibst, wird die Energie deiner Beziehung zum großen Teil des Lebens! Schaffe und halte also achtsam den Raum für Hexerei und beobachte, wie dein Leben ein paar Kerben in Richtung der Verzauberten hochrutscht. Es ist eine Heldenreise, sich mit einer Frau zusammenzutun, die ihre von Natur aus wilde Kraft als authentischen Ausdruck des aufsteigenden göttlichen Weiblichen voll ausübt. Die Gaben für uns in der Nähe dieser Wildnis und für die ganze Welt sind ununterbrochen!