Der Schriftsteller, seine Frau und Tipps, wie man wunderschön ist

Edwins Frau, Gladys: „Das sollte lustig sein. Gute Idee, Edwin! "

Quelle

Edwin der Schriftsteller: "Ich meine es ernst, Gladys. Jeder möchte wissen, wie man unwiderstehlich ist. Ich teile Tipps. "

Edwins Frau, Gladys, zerfällt in einer Masse von Glucksen und Lachen. „Natürlich, Schatz. Du gehst vor."

Edwin der Schriftsteller: "Ich bin nicht sicher, wie ich anfangen soll. Hier sind wir…"

Bartöl.

"Nein. Ich werde das löschen. Es könnte für Leute ohne Bart abschreckend sein. “

Intro: Wir alle wollen attraktiv sein. Gut aussehende Menschen werden besser behandelt als hässliche Menschen.

Edwins Frau, Gladys: "Oh oh ..."

Edwin der Schriftsteller: "Was ist jetzt los?"

Edwins Frau Gladys: "Das Wort" hässlich ". Es ist einfach nicht menschenfreundlich, oder?"

Edwin der Schriftsteller: Seit Anbeginn der Zeit bemühten sich die Menschen, einen Partner zu finden. Nur die fitteren und attraktivsten Höhlenbewohner erreichten die Note.

Edwins Frau, Gladys: "Bist du sicher, Schatz? Ich meine, wäre die Menschheit nicht herrlicher, wenn es nur attraktiven Menschen gelingen würde, sich zu vermehren? "

Edwin der Schriftsteller: Seit Anbeginn der Zeit bemühten sich die Menschen, einen Partner zu gewinnen. Einige waren wunderschön, andere nicht. Trotzdem machten sie Babys.

"Warte eine Minute. Dies funktioniert überhaupt nicht. Ich überspringe den heutigen Tag. Vergessen wir die frühen Menschen. "

Edwins Frau, Gladys: "Ich weiß nicht ... Ein ähnlicher Rat könnte immer noch relevant sein."

Edwin der Schriftsteller: "Hier geht."

Daran besteht kein Zweifel; wir alle wollen wunderschön sein. Wunderschöne Menschen haben den ganzen Spaß, egal ob sie blond sind oder nicht. Sogar dunkelhaarige gutaussehende…

Edwins Frau, Gladys: "Ich bin nicht eine, die sich einmischt, aber du bist inkohärent, Liebling. Lass mich gehen. “

Ein kleines Parfüm, das hinter die Ohren getupft ist, ist ein wichtiger Faktor, wenn Sie den Sexappeal steigern möchten.

Edwin der Schriftsteller: "Solange es gut riecht."

Edwins Frau, Gladys: Ein wunderschönes Parfüm, das hinter den Ohren getupft ist, leistet einen großen Beitrag zur Steigerung des Sexappeals. Steh aufrecht, male dein Gesicht mit einem Lächeln, und jeder wird dich attraktiv finden.

Edwin der Schriftsteller: „Ich hasse es, Ihnen Gladys zu sagen, aber die Leser möchten heutzutage etwas Rassigeres hören. Ich übernehme die Zügel. "

Achten Sie darauf, Ihre Hüften beim Gehen zu wiegen, um als Frau noch mehr Anziehungskraft zu erzielen. Wenn Sie ein Mann sind, strecken Sie Ihr Kinn aus und sehen Sie ernst aus - Frauen lieben das - und vermeiden Sie Augenkontakt.

Edwins Frau, Gladys: "Gut, gnädig ... Kein Wunder, dass du nicht aufgeschnappt bist, bevor wir uns kennengelernt haben. Wahrscheinlich dachten Frauen, du wärst gefährlich, wenn du so herumläufst. “

Edwin der Schriftsteller: "Was wollen Frauen dann?"

Edwins Frau Gladys: "Jemand, der sie wahrscheinlich erst einmal nicht im Wald begraben wird."

Edwin the writer: Sei es männlich oder weiblich, stelle sicher, dass du freundlich aussiehst. Die lebenswichtigen potenziellen Partner lassen sich von Ihrem ernsten Gesichtsausdruck nicht abschrecken. Lächeln.

„Ratten. Wir lächeln wieder. Das sind keine bahnbrechenden Informationen. "

Edwins Frau Gladys: "Nun, was finden Sie an einer lieben Frau attraktiv?"

Edwin, der Schriftsteller, wusste, dass er vorsichtig sein musste. Visionen von sexy Rezeptionisten, die ihre Brille abnahmen und ihre fließenden Locken losschüttelten, erfüllten seinen Kopf. Er stellte sich lange Beine in kurzen Röcken, blutrote High Heels und knappe Häschen-Outfits als Unterwäsche vor.

"Ich liebe es, wenn sie Gladys lächeln."

Edwins Frau Gladys: Sehen Sie. Ich wusste es!"

Edwin the writer: Ein wunderschönes Parfüm, das hinter die Ohren getupft ist, leistet einen großen Beitrag zur Steigerung des Sexappeals. Steh aufrecht, male dein Gesicht mit einem Lächeln, und jeder wird dich attraktiv finden.

Edwins Frau, Gladys: "Sehr viel lieber. Ich werde den Wasserkocher für ein Gebräu aufsetzen. "

Copyright © 2018 Bridget Webber. Alle Rechte vorbehalten

Mehr Lesematerial